Es gibt doch überall einen Blockwart

Meine Suche nach einem Audi 100 2türer Typ 43 ist erstmal auf Eis gelegt, durch den Neueingang von Emma, aber ich hatte vorab schon ein Gesuch beim Audi Club Typ 43 aufgegeben. Anfangs wurde ich dort freundllich aufgenommen, aber schon per Mail gewarnt, daß dort die Originalitätslehre sehr hoch gehalten wird. Einige bemühten sich tatsächlich, mir zu helfen. Gaben Tips zur Motorisierung, Verweise auf Anzeigen zu leider zu teueren Fahrzeugen, … Also durchaus auch nette, hilfsbereite User da unterwegs. Bitte niemals von einzelnen Usern auf das komplette Forum schließen.

Und dann kam es doch dazu, daß sich jemand aufregen mußt über meine Art zu schrauben und bat dafür keinen Audi zu nehmen.

„moin,moin,suche mal weiter nach einen 2 Türer ,verschandel mal die anderen Modelle ,habe von anderen gehärt die auch auf der Techno waren das was ihr da macht unter aller s… sein soll,so siehts auch aus

gruss kritisch wie immer ******,weil das mit autoschrauben nicht mehr viel zu tun hat“
(Name ausgekreuzt, Rest 1:1 zitiert inkl. Rechtschreibung und Zeichensetzung)

Goethe hätte es nicht besser ausdrücken können 😉

2 thoughts on “Es gibt doch überall einen Blockwart

  1. Sag mal, korreliert das eigentlich in irgendeiner Weise?
    Je schlechter die Rechtschreibung, desto schlimmer der blinde Originalitätswahn…

    Der strikte Originalo, Urs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.