Guter Fehlkauf

Das Versetzen des Kennzeichens am Prolo ließ mir keine Ruhe. Also baute ich alle vier Räder identisch unter, um zu messen, wie viel Abstand das Kennzeichen nach unten hätte. Ich hatte es ja schon erwähnt: Es müssen min. 30cm sein.

Da muss man natürlich noch 4cm für die Bretter abrechnen, auf denen der Prolo stand.

Könnte also hinkommen. Ich hatte Lust, eine neue Stoßstange anzufangen. Also schaute ich, was so rumlag im Fundus. Ich sollte damit aufhören, aber ab und an lasse ich mich hinreisen, alle möglichen Stoßstangen für das erste Modelljahr vom Passat Typ 32 aufzukaufen. Die vorderen Stoßstangen erkennt man zwischen hunderten Stoßstangen heraus – die hintere: Da hatte ich mich auch schon vertan und verkehrte Stoßstangen gekauft. Das Problem: Da steht meist keine Nummer drin. Ich verglich hintere Stoßstangen und fand eine, die 1cm höher war als die anderen. Das kann keine Passatstoßstange sein. Links die betreffende Stoßstange, rechts eine “echte” Passatstoßstange.

Keine Nummer drin, nicht zuzuordnen. Das ideale “Opfer” als Basis für die neue Stoßstange. Vielleicht sucht einer genau DIESE Stoßstange, aber herauszufinden, was das eigentlich ist – nahe an der Unmöglichkeit. Deshalb sind solche Stoßstangen auch oft billig, denn die Verkäufer wissen oft auch nicht, was es ist. Unten hat sie einen leichten Buckel, der ist aber egal. Und das Absurde: Sie hatte ohne Änderung die richtige Breite! Man muss auch mal Glück haben. Sozusagen ein glücklicher Fehlkauf, der mir da auf einem Oldtimermarkt passiert ist.

Das Kennzeichen konnte natürlich nicht unter die Stoßstange, Und es soll gewollt aussehen. Deshalb schnitt ich einen Teil aus der Stoßstange heraus.

Das wurde jetzt sehr labil in der Mitte, da ich nur einen schmalen Rad stehen gelassen hatte.

Ursprünglicher Plan war, die Stoßstange nach unten zu verlängern. Aber vielleicht habe ich noch irgendwelche Stoßstangenhörnchen? Ich suchte, ich fand. Ich hatte eine Kiste mit verschiedenen Hörnchen, die ich einmal von Skipper geschenkt bekommen habe. Und da ich von Skipper meist Ford Teile bekommen habe, nehme ich mal an, die sind von irgendeinem Ford. Hatte ich schon einmal bei der Veterama dabei gehabt, hat keiner mit dem Allerwertesten angesehen. Kann man also ohne Bedenken verwenden.

Damit sich die Stange nicht verwindet, habe ich oben ein Vierkantrohr mehrfach angeklemmt. Normal stehen Stoßstangenhörnchen ja oben über. Aber das konnte ich nicht machen, denn dann müsste die Stoßstange weiter runter und das würde einen Spalt entstehen lassen, der mir nicht gefällt Und dass Kennzeichen muss so weit, wie möglich nach oben. Die Hörner habe ich deshalb bündig oben Auge mal Pi angepunktet.

Ein Blech zurechtgeschnitten und die untere Kante 3cm umgelegt und auch das eingepunktet.

Jetzt hatte das die nötige Stabilität, um das Ganze auszuprobieren. Die Halter von der alten Stoßstange abgeschraubt, Löcher in die neue gebohrt und probemontiert.

Ja, doch, ich bin der Meinung, ich bin auf einem guten Weg. Auch dass die Ecken weiter rausgehen – passt, denn die Heckleuchten gehen auch weiter raus. Unter den Heckleuchten fehlt ja noch Blech, das dann auch weiter rausgeht, wenn auch nur ein schmaler Streifen. Ob ich sie noch nach vorne verlängern werde, habe ich noch nicht entschieden. Sie reicht nicht bis zum Radlauf, da hatte ich die vorherige Stoßstange damals verlängert.

Natürlich wird die Stoßstange noch schwarz lackiert, den Chrom zu behalten würde ja bedeuten, dass ich die Stoßstange perfekt hinbringen müsste und dann teuer neu verchromen müsste. Und die vorderen Ecken sind ja auch schwarz. Ganz fertig geworden mit dem Verschweißen bin ich nicht, aber mit der bisherigen Stoßstange bin ich ziemlich weit gekommen. Die Gummiaufsätze habe ich übrigens bisher drauf gelassen, weil die Schrauben stark verrostet sind, das sind aussichtsreiche Kandidaten für abgerissene Schrauben. Muss ich noch mehrfach mit Rostlöser einweichen, um evtl. eine Chance zu bekommen, die vor dem Lackieren abzumontieren.

Bisherige Stoßstange? Ja. Da fehlt noch einiges! Zunächst müssen auf beide Innenseiten der Stoßstangenhörnchen noch eine Kennzeichenbeleuchtung eingelassen werden. Wird noch spannend. Mal sehen, was ich da nehme, weil das Ganze ist ja nicht spritzwassergeschützt. Mal sehen, was ich da nehme.

Zudem brauche ich noch einen Rückfahrscheinwerfer, den die Heckleuchten ja nicht beinhalten. Oder wegen der Symmetrie zwei, oder eine Nebelschlussleuchte, wobei ich die nicht zwingend brauche. Nebelschlussleuchte ist erst ab EZ 01.01.1991 zwingend vorgeschrieben, Auch da bin ich noch unschlüssig, was ich nehme. Stinknormale rechteckige Leuchten sind ja eigentlich langweilig.

Plan A

Ich finde irgendwelche Leuchten ungefähr in dieser Form:

Vielleicht finde ich das in irgendeiner Heckschürze. Hat einer eine Idee? Die Grundfläche sollte eben plan sein, was bei modernen Autos selten ist. Und nicht zu groß, damit sie das Heck nicht dominieren. Es soll ein kleiner, notwendiger Akzent werden.

Plan B

Ich nehme runde Leuchten. Die kleinsten ohne LED Look, die ich einmal recherchiert habe sind von Hella und hatte ich damals bei der Carmaniacs Geschichte in die Kennzeichenbeleuchtung des Buckelkäfers integriert.

Natürlich auch getunnelt. Könnte ich mir auch gut vorstellen.

Ganz klar: Das Ganze bekommt auch einen Blechrahmen neben den Hörnchen unter der Stoßstange. Vorne habe ich ein halbes Mercedes Kühlergrill Oberteil jeweils unter den Stoßstangenecken. Dieses Stilelement auch hinten zu verwenden ist mehr als konsequent.

Ich bin wieder im Recherchemodus.

+1
Share:

7 thoughts on “Guter Fehlkauf

  1. Moin, die Form der leuchten hat mich echt getriggert. Letztens erst gesehen. Google doch mal das Heck vom Suzuki Liana kombi ab 2001 -2004 oder generell die Asiaten. Gruß Ecki.

    0
  2. Guck dir mal die Leuchten vom Hyundai Coupe FX an. Baujahr müsste um 2000 sein, spätestens 2001. Das FX (zu erkennen an den runden Doppelscheinwerfern hat hinten links und rechts neben dem Kennzeichen Nebelleuchten etwa in deiner gesuchten Form. Sind so hoch wie ein einzeiliges Kennzeichen.
    Hier mal der Link zu so einem Coupe bei Kleinanzeigen (nicht meins, Verkäufer kenne ich auch nicht):
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/hyundai-coupe-2-0-fx-tiburon/1747149223-216-5895?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android

    0
    1. Mal abgesehen davon, dass ich inzwischen Plan B bestellt habe: Ich habe 2 Rückfahrleuchten gesucht oder eine Rückfahrleuchte und eine Nebelschlussleuchte – das sind 2 Nebelschlussleuchten

      0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.