Jetzt wird?s stressig…

Ich weiß nicht, wie lange wir das Thema schon vor uns herschieben. Vielleicht 2 Jahre? Ich glaube noch länger…
Irgendwann sprach mich mal Martin Santoro von der VW Speed an, sie wollen ne Art Werkstattreportage bei mir ablichten und nen lustigen Bericht dazu schreiben. Besonders interessieren die 32er Passat, die so langsam zum Trend werden. Ab und an, wenn ich ihn wieder bei nem Event getroffen habe, habe ich ihn dann mal wieder getreten, aber so richtig in die Pötte sind sie nie gekommen. Bis zu dieser Woche.

Montag bekam ich von Stephan Repke:

Hallo, der SPEED Fotograf hier!

Ich könnte in der nächsten Zeit, eventuell sogar diese Woche vorbeikommen für einen Fototermin.
Wie wäre das? Können wir mal im Detail drüber sprechen?

Mit ihm telefoniert, ein wenig über Termine gesprochen, dachte naja, machen wir n Werkstattshooting, 5ender in Bau, Mengen vom 32er Flügeln, eingebauter TL, … Pustekuchen. Am Abend gegen 21 Uhr rief mich Martin Santoro in der Werkstatthölle auf dem Handy an und wollte besprechen, was wir machen. Und sie sind heiß auf genau ein Auto von mir: den 474.

VW Passat 474

Daß der seit seiner Bergung in der Tiefgarage steht brachte ihn auf die Idee, sie fotografieren die Wiederbelebung. Und leichtsinnig, wie ich war, sagte ich das zu.

Gestern um 21:39 Uhr (was haben die für Arbeitszeiten?) der Anruf vom Fotografen: Fototermin kommenden Samstag.

Verdammt. Jetzt geht?s los. In der Vorhölle steht noch die Leiche, die muß in die Tiefgarage, damit der 474 seine Stelle einnehmen kann. Den Klausi brauch ich, um den 474 in die Tiefgarage zu bekommen, einen zweiten Mann, um den 474 aus der Tiefgarage zu schieben (Bremsen dürften fest sein – Olli hat sich schon angeboten) Teile zur Wiederbelebung hab ich gestern Nacht im Internet bestellt, in der Tiefgarage soll fotografiert werden, evtl. also Autos waschen, Werkstatthölle so aufräumen, daß man zum Fotografieren reinkommt, …

Gestern Nacht telefonierte ich nochmal mit Jürgen und Olaf, spät abends – das kann ich auch – und ging die Sache der Wiederbelebung nochmals durch und bekam auch gute Tipps. Zahnriemen hätte ich evtl. den verkehrten bestellt, weil unter dem Typenschlüssel sowohl der alte, als auch der neue 1,3er Motor läuft. Denke ich habe jetzt den richtigen auf der Einkaufsliste, genau wie den richtigen Spritschlauch. Wenn noch Gewebeschläuche drin sind, werde ich den auf jeden Fall brauchen, die sind eigentlich immer porös.

Ich bin mir sicher – ich habe etwas vergessen, zermartere mir das Hirn gerade. Na hoffen wir mal, daß ich den Rest erstmal organisatorisch auf die Reihe bekomme bis Samstag. So ein wenig vorbereiten sollte ich die Wiederbelebung ja schon, denn komplett durchziehen kann ich die an einem Nachmittag nicht…

5 thoughts on “Jetzt wird?s stressig…

  1. Naja zur Wiederbelebung gehört auch z.B. überholung der Bremsen etc. Ich finde das aber auch ehrlich gesagt relativ unspannend. Aber wenn der Redakteur mitkommt versuche ich eh die Aufmerksamkeit auf den 5ender zu lenken…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.