Kopp ab!

Um die Zylinderkopfdemontage kam ich nicht rum. Ziemlich viel abzuschrauben bei dem Escort, aber kein Problem. Als ich den Kopp unten hatte – so mies sah das doch gar nicht aus.

Ventile

Auf den zweiten Blick sah man aber schon – ein Ventil schloss nicht richtig.

Ventil

Auf der Gegenseite sah man schon, die Kolben hatten Kontakt.

Kolben

Kolben

Der Engländer kam dazu und wir checkten die Ventile. Erst einmal mit einem Test, ob Bremsenreiniger durch die Ventile sickert.

Ventile

Nach dem Test war nur ein Ventil krumm. Wir diskutierten und entschieden uns dann doch die Ventile alle zu ziehen und mit dem Akkuschrauber zu testen. Das war das krummste Ventil:

Insgesamt eierten 2 Ventile. Ein Auslassventil und ein Einlassventil. Jetzt heißt es entweder neue Ventile und Ventilschaftdichtungen besorgen, oder eben einen gebrauchten kompletten Zylinderkopf. Den Motor werde ich wohl retten. Er lief sonst super, hat nicht gerußt, der macht’s noch ne Weile.

Zeit zu Spielen.

Ich hatte ja Stoßstangenhörnchen vom VW Typ 3 besorgt für die vordere Stoßstange. Die schreit förmlich danach. Es war schon spät, ich hatte den halben Abend mit dem Engländer verquatscht. Aber ich wollte es probieren, ob das geht. Also habe ich angefangen, das erste Horn auszuschneiden.

Stoßstange

Ja, das wird was, die Kühlergrillleiste muss natürlich noch weg und ein anderer Grill dahinter.

Stoßstange

9 thoughts on “Kopp ab!

  1. Die Hörnchen sehen schon schick aus – aber wie ist das eigentlich eintragungstechnisch, damit verändert sich das äussere Fahrzeugmaß, könnte einem damit im Zweifelsfall einer (Polizei/Tüv/ Versicherung bei Unfall) krumm kommen?

  2. Momentan ist ja keine Nockenwelle im Zylinderkopf. Ich denke mal, wenn die drin wäre, würden die Ventile auch noch weiter rauskucken.
    Wenn der Zahnriemen reißt, bleiben die Ventile stehen und warten auf die Kolben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.