Mist, der Wohnwagen ist wieder da…

Im Sommer kann ich soooo schön die Vorhalle meiner eigentlichen Schrauberscheune mit nutzen. Das hat vor allem deshalb Vorteile, weil um in die eigentliche Halle zu kommen man extrem rangieren muß. Da hat man schon keinen Bock mehr zu schrauben, bevor man angefangen hat. Es ist aber eben so abgesprochen: Im Winter steht da ein Wohnwagen – ein Hammerding:

Gehört dem Bruder der Vermieterin. Aber gut, diesen Winter muß ich die Vorhalle nutzen können. Beim 32BQP muß ich die Bremsen hinten z.B. noch machen. Die Vermieterin hatte letzten Winter eine Palettenkonstruktion gestapelt, um ihr Auto da reinfahren zu können, wenns richtig Kalt ist. Meist war sie dazu aber zu faul. Man könnte die Konstruktion doch erweitern. Gedacht, getan.

Hat viele Stufen, da die Paletten leider verschiedene Höhen haben. Aber das Problem ist auszugleichen.

Mein guter, alter Werkstatt-Perser. Mal sehen, was die Vermieterin dazu sagt, wenn es für sie ok ist, spaxe ich das noch etwas zusammen, damit nix verrutscht. Zudem werde ich der offenen Palette noch ein paar Zwischenlatten verpassen – den genau da werden mir sonst später Kleinteile reinfallen. Das ist sicher…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.