Verdammt! Das war ne Sackgasse!

Ich habe die Verbreiterung, die ich angefangen hatte, nochmals verspachtelt und dann grundiert. Den Kotflügel habe ich endgültig passend beigeschnitten.

Radlauf ausschneiden

Dann die Verbreiterung komplett angeschraubt.

Kotflügelverbreiterungen VW Passat Typ 32

Von innen sieht das jetzt auch gut aus.

Kotflügelverbreiterungen VW Passat Typ 32

Während der Trocknungsphasen von Spachtel und Grundierung habe ich den Wagen wieder aufgebockt und den 2. Kotflügel demontiert. Ich hatte mit dem Schlimmsten gerechnet – aber für nen 32er Passat sieht?s gar nicht sooo schlimm aus.

Rostschäden

Was natürlich nicht bedeutet, daß nix zu schweißen wäre.

Rostschäden

Aber die A-Säule sieht noch gut aus, angerostet, aber rettbar – zumindestens auf den ersten Blick.
Auf der Fahrerseite habe ich den Flügel mal „weggehängt“.

Kotflügelverbreiterungen VW Passat Typ 32

Für die Beifahrerseite brauche ich auch einen „neuen“ Kotflügel. Ich entschied mich für einen, den ich von Michael geschenkt bekommen habe. Rost hält sich in Grenzen und Rost am Radlauf ist ja egal – den muß ich ja eh wegflexen.

Rost Radlauf VW Passat Typ 32

Radlauf abgeflext, Rundung runtergeklopft, am andern Flügel gemessen, wo ich das alles positioniert hatte und dann mit 3 Schrauben an der Position fixiert. Nun wollte ich mal sehen, wie sich der Radkasten füllen läßt und habe eine 10er Distanzscheibe unter die Alufelge positioniert.

Spurplatten Distanzscheibe 10mm

Kotflügel drauf und Test – ach Du Scheiße! Suchbild – na, wer findet die Fehler?

Kotflügelverbreiterungen VW Passat Typ 32

Die Verbreiterung ist aus der Mitte und die Verbreiterung liegt voll auf dem Reifen auf! Wieso hab ich Depp diesen Test nicht vorab gemacht? Ich war so davon überzeugt, daß die Position stimmt, daß ich den Test für unnötig empfand. Nu habe ich den Salat. Hilft nix, jetzt mußte ich den Test eben nachholen. Spurplatte wieder raus und die Verbreiterung höher gesetzt.

Kotflügelverbreiterungen VW Passat Typ 32

Immer noch nicht. Da reiße ich mir die Verbreiterung bei Kurvenfahrten ab. Also noch weiter nach oben mit dem Ding – hilft ja nix.

Kotflügelverbreiterungen VW Passat Typ 32

Das könnte hinhauen. Notfalls muß ich den Rand der Verbreiterung noch etwas beischneiden. Gemessen und die Verbreiterung auf dem anderen Kotflügel positioniert.

Kotflügelverbreiterungen VW Passat Typ 32

Gut, den Flügel kann ich weiterhin benutzen, aber die Verbreiterung muß ich erneut bearbeiten. Alles zurück auf Anfang. >:XX

Jetzt wollte ich aber wissen, wie es hinten ausgeht und habe mit der Position gespielt, bis es mir paßte. Die Anordnung der Sickenaussparungen, die mich bisher in die Irre geleitet hatten, ignorierte ich komplett – so sollte es passen!

Kotflügelverbreiterungen VW Passat Typ 32

Bedeutet: Ich muß die hinteren Verbreiterungen um einiges kürzen – vorne paßt es, aber hinten hängt mächtig etwas über:

Kotflügelverbreiterungen VW Passat Typ 32

Jetzt alles testen – wie sieht es mit der Füllung des Radkastens aus – hinten war mächtig Platz. Dann mal die Dickste Spurverbreiterung gesucht, die ich im Fundus hatte: 35mm.

Spurverbreiterung 35mm

Hmmmm, ja, für den Anfang reicht das wohl.

Kotflügelverbreiterungen VW Passat Typ 32

Hinten muß ich eh noch messen und tüfteln. Kann sein, daß eine Seite weiter rauskommt, als die andere. Da is aber nix kaputt, das liegt an der Tieferlegung: Der 32er Passat hat hinten einen Panhardstab, der diagonal läuft und die Position bestimmt. Wenn der Unterschied zu groß ist, muß ich auch auf der „Baustelle“ noch etwas tüfteln. Für den Opel C-Kadett, der di gleiche Konstruktion mit dem Panhardstab hat, gibt es eine Lösung mit einstellbarem Panhardstab…

5 thoughts on “Verdammt! Das war ne Sackgasse!

  1. Ja genau dieses Gefühl habe ich auch schon unzählige mal erlebt. Erst frickelt man sich einen Wolf um dann festzustellen, dass es nicht passt nur weil man ein mal vergessen hat nachzumessen oder eine „Anprobe“ zu machen. Mein volles Mitgefühl ist mit Dir und mir tut es gut, dass es nicht nur mir so geht.
    Happy Hippo

  2. Nachtrag: das sind immer die Momente an denen ich auf Kommentare überhaupt nicht reagiere, wortlos zum Kühlschrank dackel, mir n Bier aufmache und dann über den Sinn des Lebens nachdenke. Meistens komme ich dabei auf das gleiche Ergebnis: ich mache mir ein zweites Bier auf ;o)
    Happy Hippo

  3. Am Audi habe ich wegen der versetzten Achse links und rechts unterschiedliche Spurplatten gefahren….
    Wird aber wohl eher nicht Tüv gerecht sein vermute ich mal….

  4. Mal ne ganz blöde Idee, warum nicht anstelle dem Kürzen der Verbreiterungen die Karosse vom Passat nach unten hin künstlich verlängern? 😉
    Das müsste ja nichts tragen, aber ließe den Bock optisch etwas tiefer kommen, wäre bestimmt für den Bozuzuka-Style hilfreich!
    Ob so etwas allerdings TÜV-konform ist… kA..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.