Wir fusseln uns eine Halleneinrichtung …

Bei Autos gebe ich ungern Geld aus, wenn es nicht auch einen anderen Weg gibt (wenns nicht auf die Sicherheit geht). Wieso das eigentlich bei der Halle anders machen? Erstes Problem ist das Podest – das muß als erstes rein. Also ein Zwischenboden zur Teilelagerung. Dafür brauche ich Holz. Viel Holz. Massives Holz. Klar, hat jeder Baumarkt und jeder Baustoffhandel. Is mir aber prinzipiell erst einmal zu teuer. Das muß günstiger gehen.
Erster Gedanke war Sägewerk. Is sicherlich billiger, aber noch nicht billig genug.

Derzeit fahnde ich nach Bauholz. Soll ja angeblich auf Baustellen anfallen und Holzentsorgung ist teuer. Furchtbar egal, wie das aussieht – Hauptsache es ist massiv und hält die Last aus. Baut zufällig jemand gerade und hat was über oder schafft irgendwo, wo Balken und Bretter anfallen, die für den Bau eines Zwischenboden geeignet sind? Nicht mißverstehen – ich will das nicht geschenkt, nur sparen will ich mal wieder. Oder kennt einer eine Quelle?
Ein paar Telefonate habe ich bereits geführt. Die Mühlen mahlen schon.
Alexander hat irgendwo bei Limburg Regalbretter liegen gelassen – aber diese Quelle ist sehr wage. Schon ne Ecke weg und nicht sicher, ob das Holz noch da ist.

Damit Ihr eine Vorstellung habt, wieviel ich brauche – hier ein ca. Plan:

Is natürlich nur ungefähr. Die Scheune hat keinen einzigen rechten Winkel bei den Außenwänden.

Wenn ich das Material zusammen habe, gibts natürlich wieder nette Details, ich kann nicht anders – einges werde ich von meiner Wohnung „auslagern“, weil die inzwischen mal wieder aus allen Nähten platzt. Das wäre zum Beispiel ein guter Schlauchhalter für den Druckluftschlauch:

Ich hab auch noch ein paar andere Ideen. Mit der Toilette muß ich mir auch etwas einfallen lassen. Die Wasserzuleitung ist derzeit ein Wasserschlauch durch den Garten. Eigentlich ein lustiges, ausreichendes Provisorium – nur was ist bei Frost? Ich denke mal, ich brauche einen Wasserspeicher in der Halle.

1 thought on “Wir fusseln uns eine Halleneinrichtung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.