Auto Tetris

Ich habe gestern Auto Tetris gespielt. Das Saisonkennzeichen des Prolo gilt zwar noch bis Ende des Monats, aber die Fastnachtskampagne ist vorbei und dass es noch einmal schneit? Unwahrscheinlich!

Am Wochenende muss ich etwas größeres transportieren, ginge mit Hängen und Würgen auch in den Prolo, aber der Pirat schluckt das viel lässiger. Und ganz ehrlich? Ich hatte einmal wieder Bock, Pirat zu fahren. Also zur Tiefgarage, in der der Pirat überwintert hat und den Prolo zum Übersommern eingestellt, den Pirat wieder reaktiviert. Unspannende Aktion. Zündschlüssel am Piraten drehen, etwas leiern und er war da.

Es ist schon interessant, wie man ein anderes Fahrzeug wahrnimmt, wenn man monatelang ein anderes gefahren hat. So ein oller Diesel mit keinerlei Laufkultur im Stand. Man meint einen 100 Jahre alten Traktor erweckt zu haben. Da ist so ein Benziner Polo schon eine ganz andere Welt. Das 36er Lenkrad im Pirat ist immerhin ein Stück kleiner, als der Serienlenker. Nicht wirklich groß. Aber wenn man lange Zeit ausschließlich an einem 32er gedreht hat, denkt man, man dreht an einem Buslenkrad. Schon strange.

Gebt mir 20km hinterm Steuer dieses ollen Dieselrosses – und es ist wieder das Normalste der Welt für mich.

Share:

5 thoughts on “Auto Tetris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.