Beginnen wir einmal mit dem Tabula Rasa…

Spötter sagen ja, ich mache mein Hallengrillen eigentlich nur, um einen Anlass zu haben, meine Werkstatthölle einmal richtig aufzuräumen. Und was soll ich sagen? Sie haben Recht. Samstag ist Termin, nun heißt es Gas geben. Gestriges Hauptziel: Schrott zusammensuchen, um es heute zum Schrotthändler zu schaffen. Meine Schrottonne quoll über und auch im Gewölbekeller wartete einiges.

Schrott

Ist gut voll geworden der Kofferraum. Mir geht’s aber nicht um den Erlös des Metalls, ich will das einfach nur weg haben. Unter anderem flog die alte Heckklappe weg. Natürlich nicht, ohne dass ich da die Schilder abgemacht habe. Die Klappe aufzuheben zum Verkauf lohnte nicht, unter der Dichtung war an den Ecken der Scheibenrahmen durchgefault.

Schriftzug

Wohin damit, dass ich keinen Buchstaben verliere? Am besten doch gleich auf den Titan wieder draufkleben – mit Karosseriedichtmasse.

Schriftzug

Und da ich die Dichtmasse schon offen hatte, habe ich gleich die Schweißnähte im Innenraum abgedichtet.

Abdichten

Auch habe ich das angesetzte Türblatt noch von innen angeklebt.

Türunterkante

Dann hieß es kehren, heraussuchen, ob da noch was Wichtiges am Boden liegt, kehren, kehren, kehren. Und siehe da: Unter all dem Schmodder, der sich da am Boden gesammelt hatte, ist ein Betonboden!

Werkstatthölle

Das waren jetzt schon einmal 3 gefüllte große blaue Müllsäcke. Es werden noch mehr folgen, weil bei der Aktion auch einiges anderes Unnützes in die Tonne fliegt.

Werkstatthölle

Durch bin ich aber noch lange nicht. Und all das zusammengesammelte muss ja auch noch sortiert werden, di Toilette mal anständig durchgeputzt, etc.

Ich hab mir zum Putzen noch eine Arbeitserleichterung geschaffen. Ich hatte immer das Problem, dass ich an meinem Miniwaschbecken nicht vernünftig einen Eimer füllen konnte. Aber es gibt von Gardena einen Adapter für Indoor Wasserhähne zum Anschluss von einem Gartenschlauch.

Schlauchadapter

Selbst dafür ist mein Miniwaschbecken eigentlich nicht tief genug. Der Schlauch knickt, aber es geht. Der Adapter ist schnell an- und abgesteckt. Man muss nur das orangene Teil verschieben. So ist ein Eimer ratz fatz gefüllt. Braucht man ja nicht nur zum Putzen. Auch wenn ich einmal Kühlerwasser etc. brauche, habe ich so einen schnellen Zugriff auf Wasser ohne einen extra Wasserhahn anbauen zu müssen.

Share:

8 thoughts on “Beginnen wir einmal mit dem Tabula Rasa…

  1. Ich habs zum Teigeler nach Kastel gebracht. Die zahlen auch was. 9,60 Euro für 80kg Mischschrott ist nicht die Welt, aber ne Currywurst Pommes mit Cola und Eis danach war drin. Denke mal für sortenreines Edelstahl zahlen die auch mehr.

  2. Man kann sich auch vorab über die Schrottpreise informieren.
    z.b. http://www.schrottpreis.org/
    Die Preise sollten „eigentlich“ überall gleich sein, Unterschiede könnte es beim Wiegen geben oder ein Mitarbeiter legt das verhältnis der Schrottarten fest (bei ner Fahrzeug wägung).
    Bisher hat das bei mir fast immer gestimmt, wenn ich vorher sortiert hab^^

  3. Hi KLE,
    falls Du magst – hier in Italien gibt es Inneneinsätze für Luftsprudler auf Aussengewinde, Messing. Kann Dir gerne einen mitbringen, ist nicht so lang wie Dein Teilchen von Gardena und man kann eine Standardgardenatülle draufschrauben, damit es der Wasserhahn noch normal nutzbar. Sag einfach und ich bring Dir eine mit (gesponsort wegen unendlicher Dankbarkeit für Deine Schreiberei oder so).
    Ciao aus Calasetta,
    S!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.