Die Ecke bekommen

Ich habe mich gestern um die zweite Kotflügelecke am Prolo gekümmert. Alles eigentlich wieder dasselbe Spiel, wie auf der anderen Seite. Angefangen damit, dass ich die Ecke eines Passatkotflügels angesetzt habe.

Kotflügelecke

Danach die obere Ecke aus Blechen zusammengebastelt.

Kotflügelecke

Natürlich auch von innen.

Kotflügelecke

Die Untere Ecke musste ich auch aus dem Vollen schaffen, zudem die runde Ausbuchtung für den runden Scheinwerfer ersetzen.

Kotflügelecke

Was ich auf der anderen Seite noch machen muss – ich habe das auch von unten geschlossen.

Kotflügelecke

Wenn man das das zweite Mal macht, ist das alle nicht mehr so spannend, wie beim ersten Mal, aber es soll ja weitestgehend symmetrisch werden.

Eine neue Baustelle habe ich noch aufgemacht. Die Haube muss doppelt gesichert sein und da der Fanghaken weg ist, habe ich mich für Haubenhalter entschieden. Die müssen in die Haube eingelassen werden.

Haubenhalter

Und da fangen wieder die Probleme an, Eigentlich ist das nicht tief genug, um das zu versenken.

Haubenhalter

Aber das wird sich irgendwie lösen lassen. Eventuell schweiße ich die Mutter zum Verschrauben des Bolzen unter dem Stehblech…

Share:

2 thoughts on “Die Ecke bekommen

  1. Hi KLE,

    das kapiere ich nicht, die Haubensicherung passt viel besser zum TITAN als zum Prolo.

    Egal,

    Warum nimmst Du nicht die Fanghacken vom /8 um die Haube ein zweites mal zu sichern. Die sind doch total einfach und sobald die Haube aufgesprungen ist, hast Du doch platz links und rechts vom Grill hineinzugreifen und die zu drücken.

    Gruß aus dem hohen Norden.

  2. Ein Frankenstein-Monster entsteht. Herrlich.

    Allein die Kommentare manchmal sinds Lesen wert.

    Er gefällt mir überhaupt nicht, aber das ist KLE seine Karre und er ist niemanden einer Rechenschaft schuldig und das taugt mir sowas von.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.