Titan

 
1990er Escortdame mit 1,8er Bauerndieselmotor. Chrash Trash Auto, absichtlich überladen mit allerlei 80er Jahre Trash. Irgend ein Idiot - muss ich wohl selbst gewesen sein - kam auf die schwachsinnige Idee, da ein Heck von einem Renault Rapid draufzsetzen.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Möge der Saft mit ihm sein!Und mal wieder: Back on the Road »

Malibu ist in der Werkstatthölle

28.11.14

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Malibu ist in der Werkstatthölle

Diese Woche erreichten mich die Chevy Malibu Heckleuchten. Mein Dank gilt dem gleichnamigen User aus dem Fusselforum.

Malibu Heckleuchten

Parallel hatte ich bei eBay eigentlich aus Jux auf Pointiac Trans Am Heckleuchten geboten. Aus Jux deshalb, weil sie rote Blinker haben und die sind beim Titan nicht zulässig. Es gibt eine TÜV Ausnameregelung für Exportfahrzeuge. Die gilt aber nur für Fahrzeuge mit einer Erstzulassung vor dem 01.01.1970. Zuschlag beim obligatorischen einen Euro.

Camaro Heckleuchten

Landen entweder im Fundus oder auf meinem Verkaufstisch bei der Veterama für einen Schnäppchenpreis, der aber sicher über meinen Kosten liegen wird. Aber nicht komplett. Denn wie es der Zufall so will passen die Lampenhalterungen von den Trans Am Leuchten an die vom Malibu.

Heckleuchten

Sitzen etwas locker, aber das lässt sich lösen. Mal sehen, wo ich noch ein paar Dichtungen aus dem Sanitärbedarf habe. Mit doppelter Dichtung sollte das fest und dicht werden.

Die Höhe der Leuchten ist ideal, weil identisch mit den originalen Escort Heckleuchten. Sollte relativ easy einzusetzen sein. Ich muss eben nur das Kennzeichen nach unten verlegen, weil die Leuchten breiter sind und somit in der Mitte kein Platz mehr für eine 52cm Tafel sein wird. Ich muss mal mit dem Zollstock an die Karre gehen. Ich hätte gerne das Kennzeichen unter der Prallfläche der Stoßstange. Das kann aber wie immer eng werden. Die Unterkante des hinteren Kennzeichens muss mindestens 30cm über der Fahrbahn sein. Der Grund, warum das hintere Kennzeichen beim Pirat auf und nicht unter der Stoßstange sitzt. Sollte aber gerade so hinhauen. Ich darf ihn nur nicht tieferlegen...

7 Kommentare

Kommentar von: Stefan200 [Besucher]
Hallo.
Wie wärs mit Käfernummernschild? Bzw. Motorrad. Müßte doch passen und sieht bei den Rückleuchten nach US aus.
28.11.14 @ 11:14
Kommentar von: Hessi [Besucher]
Oha? Ein Kuchenblech für den KLE?
Shitstorm in 3-2-1-!

Ich fände es aber gut, das sähe noch weniger nach Esskot aus.
28.11.14 @ 12:43
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Verabschiedet Euch von der Idee des Kuchenblechs: Die Höhe zwischen Stoßstange und Heckklappe recht dafür nicht.
28.11.14 @ 14:13
Kommentar von: All Eyez on me [Besucher]
Stoßstange aufschneiden. Nummerschildaussparung einer anderen Stoßstange entweder per Plastikschweißen oder Laminierverfahren einsetzen (getunnelt und mit Nummernschildbeleuchtung natürlich)und fertig.

Habe das mal bei einem Smart gemacht. Aus der Heckklappe rausgeschnitten und den Plastikausschnit unten nach rechts versetzt wieder eingesetzt/geklebt.

Geht dann ein ganz normales vollwertiges Kennzeichen rein und die Höhe kann man dann auch relativ gut selbst passend wählen.
28.11.14 @ 18:32
Kommentar von: Capt'n ReCaptcha [Besucher]
Cooler Name, "Malibu Heckleuchten"!!! Ich muss mal öfter im fusselforum mitlesen.

Made my day!

back to topic: Die Leuchten kommen gut auf dem es kocht.
29.11.14 @ 11:35
Kommentar von: rildo [Besucher]
Moin, die zweiten Rückleuchten sind nicht vom Camaro, sondern vom Pontiac Firebird. Dies vom Camaros sehen deutlich unspektakulärer aus und gehen einStück um die Ecke. Aber schön, dass die Lampenhalterungen passen, ist halt alles GM.
Rinjehaun!
30.11.14 @ 10:59
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
@rildo hast recht, das sind keine Camaro Heckleuchten. BTW: In der Auktion schrieb der Verkäufer "Ford Trans M" - sollte auch der Grund für den Schnapperpreis sein ;-)
01.12.14 @ 09:56