Custom Simson

Noch ein Hirngespinst, aber es sollte doch möglich sein, aus einer Simson S51 ein Custom Moped zu bauen und das zu legalisieren...

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


Materialsammlung geht weiter »

Sieht grundsätzlich erstmal nicht so prall aus...

13.06.17

Permalink 11:03:00, von KLE E-Mail

Sieht grundsätzlich erstmal nicht so prall aus...

Wie schon im Bericht zum Hallengrillen geschrieben, wir haben uns einmal an die Simson S50 gemacht. Ziel war es, die KTM LC4 Schwinge einmal probehalber reinzusetzen. Die ist entschieden länger als die Serienschwinge (im Bild unten).

Schwingen

Wozu das Ganze? Nun, mit meinen 2,04m sehe ich einfach Scheiße auf dem Moped aus und ich will einfach einmal etwas ganz anderes bauen. Motorraddesigner bin ich noch nicht. Und der TÜV Prüfer meines Vertrauens akzeptiert keine selbst geschweißte Schwinge, selbst wenn das jemand mit den entsprechenden Schweißscheinen schweißt. Der will eine geprüfte Schwinge z.B. eben aus einem anderen Moped.

Simson S50

Ronny war zum Hallengrillen da und als gebürtiger Ossi hat der natürlich schon immer an Simson geschraubt. Lief dann so ab: Los, ich brauch nen 10er und nen 19er, da was zum Unterbauen, weil wenn das Teil ab ist, dann kommt das Teil runter, ...

Ronny

Wir verwendeten einfach mal eine 10er Gewindestange als Achse und als Bolzen für die Schwinge. Stoßdämpfer baumeln wild herunter.

Simson S50 Custom

Da ist vorne jetzt schon die Honda Gabel drin und auch das Hinterrad stammt von einer 125er Honda. Beides 17 Zoll statt der serienmäßigen 16 Zollräder. Das ist also so länger und höher. Sitzprobe.

Simson S50 Custom

Ja, mit der Sitzposition kann ich leben. Das könnte "mein" Moped werden so.

Dann noch etwas gespielt. Den Scheinwerfer einmal mit zwei Lichtmaschinenhalter drangebastelt, die Serienschutzbleche mal auf die Reifen gelegt. Schöööön albern.

Simson S50 Custom

Gestern habe ich mich dann noch einmal drangemacht und als erstes den Kasten in der Rahmenmitte rausgeschraubt. Der beinhaltet die (in meinem Fall ziemlich verpfuschte) Elektrik, die Batterie und den Luftfilter.

Elektrik

Die Elektrik machen wir am Ende mal neu. So Kabel für Kabel ohne Gefrickel mit auseinanderfallender Steckerleiste etc.

Eigentlich ist der Kasten praktisch, aber da habe ich mal wieder ein Kopfproblem: Er ist extrem typisch für Simson s50 / S51 und der Kenner soll nicht auf den ersten Blich sehen, was das für ein Moped ist.

Nackt sieht der Rahmen irgendwie nicht so prall aus. Man möge es mir verzeihen, aber ich finde die Simson S50/S51 ist original in meinen Augen kein besonders hübsches Moped, aber es ist ein gutes Moped. Und es hat eben durch den Einigungsvertrag die Besonderheit, dass es mit Versicherungskennzeichen und ohne Motorradschein (Autoführerschein reicht) gefahren werden kann und trotzdem 60km/h laufen darf - genug für die Stadt.

Simson S50 Custom

Als nächstes den MZ Tank wieder drauf - so richtig gut liegt der aber nicht auf.

Simson S50 Custom

Liegt daran, dass der Rahmenobergurt am Zentralrohr oben abgeht und breiter ist, als das Rohr und das verschwindet nicht unter dem Tank.

Tank

So wirklich glücklich bin ich damit nicht. Den Tank umschweißen? Ich weiß es noch nicht.

Als Ersatz für den Kasten im Rahmendreieck habe ich einmal so eine runde BW Dose - hab grad nicht die richtige Bezeichnung dafür im Kopf - mit Kabelbindern reingesetzt und auch den einen Stoßdämpfer an die richtige Position gefaked.

Simson S50 Custom

Ich bin ehrlich: Das ist in der Phase noch kein stimmiges Moped. So gar nicht.

Jetzt heißt es brüten: Wie bekomme ich das so zusammen, dass es stimmig wird. Wie schon geschrieben: Ich bin noch kein Mopeddesigner und das ist mein Erstlingswerk. Mal sehen, was daraus wird. Es hat Zeit. Vielleicht verwerfe ich den Sattel und den Tank noch einmal, vielleicht bekomme ich das drumrum noch angepasst, dass es mir gefällt. Wir werden sehen....

6 Kommentare

Kommentar von: Timo [Besucher]
...

also federung und gefederter Sattel is irgend wie doppeltgemoppelt... würd malne Sitzbank drauf machen..

Schweinewerfer mal tiefer drann machen das er mitdem Tank eine Linie ergibt - strckt die ganze sache etwas.
13.06.17 @ 12:11
Kommentar von: Paule [Besucher]
Jep, der Sattel passt echt nicht. Mit Sitzbank und einem kleinen Scheinwerfer zwischen den Gabelbrücken sähe das Ding schonmal wesentlich stimmiger aus.

Und zur langen Schwinge würde doch so eine Hill-Climb Optik passen. Also Reifen mit gröberen Stollen und die Räder schwärzen kommt auch immer gut...
13.06.17 @ 12:47
Kommentar von: outrage [Besucher]
Die Gabel und das Vorderrad sin übrigens falsch rum - der Bremssattel gehört nach links.
13.06.17 @ 13:02
Kommentar von: Camshaft [Besucher]
War zwar nie beim Bund aber das müsste ein Gasmasken Tornister sein
13.06.17 @ 21:24
Kommentar von: Mechie [Besucher]
Grundsätzlich gilt:
1. Das Mop(p)ed muss zum Fahrer passen -> vergiss es, das wird bei dir nie was :-D
2. Scheinwerfer und Tank müssen größenmäßig zusammenpassen -> Dein Scheinwerfer ist zu groß oder dein Tank zu klein.
3. Generell sollte das Mop(p)ed in der Seitenansicht eine gerade, von vorn nach hinten leicht abfallende Linie aufweisen.

Viel muss man also garnicht machen:
http://up.picr.de/29483195hx.jpg
-Scheinwerfer tiefer und etwas kleiner (MZ TS sollte gut passen)
-Tank etwas tiefer, damit das Moped nicht so hoch wirkt. Hier musst du dir was einfallen lassen (Bittebitte nicht den im schönen Patina-look gehaltenen Tank zersägen, da gibt es bessere Opfer für).
-lange, flache Sitzbank, der Schwingsattel geht garnicht.
-der mitschwingende Koti hinten ist eine gute Idee, macht das Mopped flacher.
-vorne entweder ein größeres Rad (19Zoll), eine längere Gabel oder hinten etwas kürzere Stoßdämpfer, damit das Moped vorne etwas höher kommt (hab ich im Bild nicht geändert)

Noch was: Die eckige Schwinge passt nicht zum Rest, evtl. einen eckigen Tank verwenden, dann sieht das Ding aber wieder moderner aus. Oder wenigstens die Schwinge schwarz lacken.
Und der Fischschwanz geht auch nicht, weglassen!

Gruß,
Richard
13.06.17 @ 23:02
Kommentar von: Spider [Besucher]
Ein paar Ideen:
- Sitzbank von einem Bonanzafahrrad mit Chromlehne
- kleinerer Scheinwerfer auf Höhe Tank
- Hinten grössere Felge
- fertig ist der passende Micro-Chopper
Ciao, S!
13.06.17 @ 23:34