Altautotreff Darmstadt 10/2009

Kalt aber trocken wars auf dem BurgerKing Parkplatz in der Kasinostraße in Darmstadt diesen Sonntag. Trocken genug offensichtlich, daß sich einige Altautotreter trauten ihr Schätzchen rauszuholen.

Auffällig: Diesmal war die Manta Fraktion stark.

Einer war sogar zu verkaufen. Mit einiger Arbeit dran, bitte fragt mich als Nicht-Opelschrauber nicht, wieviel Arbeit.

Der Altautotreff als Handelsplattform? Warum eigentlich nicht…

T3 Bus mit wirklich wenig Patina und luftgekühlter Maschine – sowas ist selten.

Dieser SL kam nur auf nen Sprung vorbei – warum auch nicht. Niemand schreibt vor, wie lange jemand zu kommen hat.

Eine Abordnung der Rhein-Main-Cruisers (Goodguys Germany) kam auch vorbei, auf dem Rückweg von einem Treffen. Immer wieder ein Erlebnis, wenn ne Horde V8 gemeinsam auf den Parkplatz blubbert.

Sie hatten auch einen modernen Mustang im Schlepptau.

Warum auch nicht?

Und wieder breite Modell-/Markenvielfalt.

Da es doch relativ schattig war, zogen einige vor, im Warmen einen Snack zu nehmen und einige verließen den Parkplatz, als die Füße zu kalt wurden.

Und trotzdem, oder genau deshalb war es wieder ein gelungener Wochenendausklang mit fruchtbaren Benzingesprächen…

2 thoughts on “Altautotreff Darmstadt 10/2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.