Blenden unter den Scheinwerfern

Ich wollte ja eine Badhaltestange unter die Scheinwerfer setzen – klappert aber nicht, das läßt sich zwar schweißen, weil eine Chromschicht drauf ist, aber das bricht bei der geringsten Kraft wieder ab. Hab lange an ner Lösung dafür gefummelt, aber das hatte einfach keinen Sinn. Improvisieren ist angesagt. Was lliegt in der Werkstatt rum, das man verbraten kann. Ich dachte zunächst an eine Bügelsäge. und dann sah ich ne Olle Restkabeltrommel in der Ecke.

Ich bin ja so ein alter Recycler. Gut, die Rohre hätten etwas dicker sein können, aber sollte gehen. Also zerflext und an das Haifischmaul drangebraten.

Noch ein Haltewinkel, daß das nicht so rumvibrieren kann, aber das sieht schon gut aus…

2 thoughts on “Blenden unter den Scheinwerfern

  1. Nix für Ungut, aber ich finde, das „Haifischmaul“ sieht sehr nach Zahnspange aus.

    Ansonsten scheint das ganz lustig zu werden.

    Viel Spaß weiterhin

    Gruß
    Jo

  2. Zahnspange? Hehehe – gefällt mir, ich werde den Grill ab sofort so nennen 🙂
    Ma abgesehen davon – der Grill wird noch seine Optik gravierend verändern, da die Strebe, die das zusammenhält, schwarz abgesetzt werden wird und die Hörnchen in Wagenfarbe lackiert werden. Dann sollte auch der Zahnspangenlook der Zahnspange weg sein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.