Cowboys und Indianer gehen immer….

Gestern kam ich das erste Mal mit dem Panda in eine Polizeikontrolle. Wer sich wundert warum – es war eine allgemeine Kontrolle, bei der stichprobenmäßig rausgezogen wurde. Papiere gezeigt, gute Fahrt. War schon fast enttäuscht, daß ich nicht die Papiere für das Endrohr zeigen mußte…

In der Werkstatt habe ich die Sportstahlfelgen montiert, ich habe die letzte dicht bekommen. Wenn Kleider Leute machen, dann machen Felgen Autos. Das ist ein komplett anderes Auto!

Fiat Panda Sportstahlfelgen

Mir fehlt in der Karre Sound – also hauptsächlich Baß. Ich brauche keinen Subwoofer, mir reichen 9x6er Boxen, nur wohin? In den hinteren Seitenverkleidungen könnte es gehen, also auf der Fahrerseite ein Loch gesägt.

Boxeneinbau

Sägen hätte ich garnicht müssen – sie sind tatsächlich aus Pappe. Mit Distanzring reicht?s gerade so für den Einbau. Die Boxen habe ich übrigens mal ganz billig auf dem Flohmarkt gekauft, weil ich die Abdeckungen für die Leiche wollte – also ohne Abdeckungen.

Boxeneinbau

Probiert – klingt gar nicht so übel. Also andere Seite Verkleidung ab und Mist, nicht drangedacht, daß da das Tankrohr langgeht.

Boxeneinbau

Das wird knapp, könnte trotzdem gehen – geschafft habe ich es gestern nicht mehr.

Etwas anderes lag mir aber noch am Herzen – der Schalthebel ging garnicht.

Schalthebel Fiat Panda 141a

Nicht nur, daß das Ding billig aussieht – der Hebel war ergonomisch scheiße. Er klemmte im 2. Gang unter der Kniekehle – man erinnere sich: Ich bin 2,04m. Ich hab echt gegrübelt, wie ich das optimieren kann. Biegen? Nein, die Lösung war Kürzen.

Also den Kopf abgeflext – beim Panda kann man den nicht schrauben.

Schalthebel Fiat Panda 141a

Dann einen meiner Lieblingsschaltknäufe aus der Schnickschnack-Kiste geholt, draufgesteckt, probiert, abgezogen, noch etwas weggeflext, draufgesteckt, probiert – ja, so geht?s.

Schalthebel Fiat Panda 141a

Den Schaltknauf habe ich vom Flohmarkt und stammt von einem unbekannten Künstler, der offensichtlich ein Bild aus einer Zeitschrift, von einer Postkarte, oder was weiß ich, in Kunstharz eingegossen hat.

Schalthebel Fiat Panda 141a

In irgendeinem Auto hatte ich das Ding schon einmal verbaut, weiß garnicht in welchem – und ich liebe ihn. Liegt gut in der Hand und das Motiv ist einfach Trash deluxe…

5 thoughts on “Cowboys und Indianer gehen immer….

  1. kaum zu glauben, dass fiat einen derart hässlichen schaltknauf fest montiert, der geht ja wirklich gar nicht. weiß leider nicht mehr wie der in mutterns marbella aussah. einzige erinnerung an diesen Wagen: ich hatte jedesmal angst, mitzufahren. allein schon diese mit dürrem „pläng“ zuscheppernden türen. btw: super, endlich ordentliche captures!

  2. Gehen die Gänge jetzt noch so gut/schlecht (je nachdem, es ist ja ein Panda) rein wie vorher? Hab mal iwo gelesen dass das Kürzen des Schalthebels die Gangwechsel eschwert…

  3. Die Felgen sind wirklich der Knaller auf dem Wagen.

    Da würde sich ja fast ne Umschweiss Aktion lohnen, aber auch so macht der Wagen jetzt ein unglaublich gutes Bild.

    Gratulation!

    P.S.: Auf dem Bild wirkt der Panda irgendwie noch kleiner als er ohnehin schon ist ;D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.