Der sich den Wolf schleift…

Ich wollte gestern Abend grundieren, aber ich hatte die Vorarbeit unterschätzt.

Also erst einmal alle leicht zu demontierenden Anbauteile ab.

Heckansicht

Leicht zu demontieren? Die Heckstoßstange hat seitlich Halter – wie immer, wenn was nicht für das Fahrzeug bestimmt ist – es war ein elendiges Gefummel, bis ich die Schrauben draußen hatte.
Und auch mal kurz Anschleifen war ein Trugschluß. Ich hatte den 5ender damals „richtig“ gefusselt. Also mit der fusselnden Fellwalze. Um ein gelungenes Lackbild hinzubekommen, müssen alle Fusseln weggeschliffen werden. Eine Frage der Geduld und richtig geduldig bin ich nicht wirklich. Ein weiteres Problem: Die Übergänge zwischen orange und grau. Damit man die ehemaligen Übergänge später nicht sieht, mußte ich da mit der Hand schleifen. Ich spüre es noch in meinen Fingerkuppen beim Tippen diese Berichts. Geschafft habe ich nur das Seitenteil Beifahrerseite und den Großteil des Dachs.

Lack angeschliffen

Das nächste Mal geht?s weiter.

Aber auch neben der Werkstatt arbeite ich daran, daß die Karre zur Techno Classica fertig wird. Am Wochenende habe ich das MFP Logo nachgebaut, um die Decals plotten zu können. Bei der Beschriftung habe ich mich offensichtlich vertippt 😉

MFP Logo

Das gehört auf die C-Säulen. Als ich das auf Facebook gepostet hatte, brachte mich OST auf eine Idee: Irgendwie paßt das auch auf die Nase – er hat recht.

MFP Logo

Zudem habe ich bei eBay 2 blaue Rundumlichter geordert. Im Film gab es 32 Variationen: Entweder zwei blaue oder eine rote und eine blaue. Ich hab mich für 2 blaue entschieden, weil ich identische Ausführungen gebraucht habe.

Blaulicht

Ist quasi nur Spielzeug, batteriebetrieben und sicherlich nicht wasserdicht – dafür billig. Für die Messe reicht das und im Straßenverkehr darf ich die ja eh nicht fahren. Was mir jetzt noch fehlt ist eine CB Funkantenne – da hat nicht zufällig einer eine über?

4 thoughts on “Der sich den Wolf schleift…

  1. Hättste eher gefragt… hab beim vorletzten Auszug 10 Kubik PC, 5 Kubik Auto Fussel Teile, 2 CB Funken, 2 Antennen weggeworfen weil se keiner haben wollte – hatte alles da für original 80er zurückbringen… 10 alte Radios, hatte alles, 60er – 80er Teile, Nippes, Elektro, Hifi, Lampen, Schränke…

    Ich wollt damals so nen „NYPD“ Bock bauen, a la Mad Max, am Rammbock scheiterte das, an den Zusatzlampen und Eckbeleuchtungen, an den Rammschutzgestellen, usw..da gab ich auf… (der war Fussbodengrau-Farbe mit Vinyldach-Imität, böses Gerät, mich sprach keiner mehr an 😀 )
    Grundfarbe war weiss.. Originl Ami s/w Look war mir zu abgedroschen 😛

    das geht nur in Amerika, in D kann man nicht tunen dass es ganz gefällt und perfekt ist 🙁

  2. Wie ich mich letztens belehren lassen musste, müssen alle am fahrzeug befindlichen leuchtmittel auch angeschlossen sein! War auch ein wenig verwundert. Habe EINEN gelben nebler vorne links montiert.. Hat nicht einmal ein E-prüfzeichen, ist auch nicht angeschlossen oder ähnliches.. Quasi nur ein designelement.. Muss ich aber wohl leider abschrauben.. 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.