Ein Mann zu wenig

Federbeine Fest, Achse rein, Antriebswellen provisorisch fest und die Karre mal auf Räder gestellt.

Wir (Joshy und ich) haben dann mal versucht, den Motor mit Tricks reinzuheben – leider ohne Erfolg. Wir brauchen am Besten dafür einen Flaschenzug mit langer Kette (Massiver Träger leider sehr hoch angebracht) oder einen Motorkran – das würde einiges erleichtern.

Bis Joschy eingetroffen ist, habe ich dann die Scheinwerfer reingeschraubt. die sind schonma fest….

Ach ja – das Lenkrad is auch drin. Ein völlig neues Lenkgefühl ;-))))

13 thoughts on “Ein Mann zu wenig

  1. Im wahrsten Sinne des Wortes ein Buslenkrad.

    Ich verfolge den Umbau schon seit ein paar Wochen und kann nur Sagen, Respekt vor diesem Projekt mit dem Passi ich finde es einfach cool. Ich hoffe doch das der schöne Autowagen zeitig zur Techno Classica fertig wird.

    Grüße Franky ein Exil-Mainzer aus dem Hunsrück

  2. Klar wird der Wagen fertig, auch wenn es jetzt unerträglich heiß ist in der Werkstatt, und wir tatsächlich ins Schwitzen kamen,so daß Kle sich sogar mit frischem Kühlwasser abgekühlen mußte;-))
    Zudem halten so manche Details einfach auf,so mußte das Batteriefach wieder raus (gelle Bernd *grins*) und wie das mit dem Hosenrohr ausgeht ist auch noch so eine Sache, aber ich denke daß der 5Ender am WE die ersten Brunftschreie von sich geben wird.

    ….und ewig röhrt der 5Ender!!!!

  3. @Joschy
    Das mit dem Kühlwasser war eindeutig ein Anschlag der internationalen Kühlwassermafia! Und ich bin fest der Meinung, daß die Ecke, die wir gestern wieder aus dem Batteriefach geflext haben, wenn der Motor mal drin ist, nicht stört – aber das war ja auch nur zur Gewichtsersparnis. Zudem wird das Batteriefach langsam zum Gesamtkunstwerk 😉

  4. Jürgen, ich bin ein soooooo ernsthafter Mensch – glaubst Du wirklich, ich würde einen Scherz machen?

    Das Batteriefach is noch drin, nur die Kante vorne gehlt jetzt. Naja, man kann ne Batterie auch mit Spanngurten oder Kabelbindern reinschnallen…

  5. Hi Jürgen, das mit dem Lenkrad ist kein Scherz, gut daß sogar die Verzahnung gepaßt hat, nur die Mutter trägt nur 1,5 Gänge, evtl. kann man da die Nabe etwas nachdrehen, allerdings dürfte es schwer werden, so eine große Drehbank zu finden.
    Mit dem Batteriefach scherzt der liebe Bernd allerdings, man kann eher sagen, nur die Kante hinten steht noch, wahrscheinlich will er ne Motorradbatterie einbauen, Gewichtstuning, wo es eben geht.
    Was glaubst Du wohl, warum von dem Halter gestern keine Bilder gemacht wurden, bestimmt nicht weil der Akku leer war oder die Lichtverhältnisse nicht so gut waren, was nicht mehr ist, fotografiert sich eben schlecht:-))

    Gruß Joschy

  6. 1,5 Gänge reichen ! Das paßt scho…zur Not noch ein paar Kabelbinder dran… man muß nur aufpassen, das man beim Lenken sich nicht die Finger zwischen Lenkrad und Frontscheibe einklemmt….

  7. Na immerhin geht die Tür noch zu!
    Die Batterie kann man ja auch als Mittelarmlehne über die Handbremse klemmen…
    …z.B. mit Spanngurten *g*

    Sorry, daß ich Sa nicht da war, aber für den Fall, daß meiner auch zur TC wandert mußte ich da auch mal ran. Hab jetzt nen 2B2 und polierte Kanäle, klingt gleich viel besser, ich hoffe es fährt auch so, aber draussen war Salz :o( Außerdem muß ich den Gaszug noch kürzen…

    Gruß Urs

  8. Ja, leider eckige Scheinwerfer, gefallen KLE auch nicht, aber da hier alles demokratisch abläuft, mußte dem Ergebnis der Abstimmung Rechnung getragen werden.

    Gruß Joschy

  9. Was ist denn das für eine Auswertung? Ich habe gerade nochmal nachgezält und es steht 16 zu 7 für die runden!!! Jetzt weiß ich auch wie man Präsident der USA werden kann…

  10. @Dietje
    Du wirst Präsident der USA? Glückwunsch! Aber bitte besuche dann niemals Mainz – dieses Theater will ich als Mainzer nicht noch einmal mitmachen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.