Endlich ist mal der Goldfinger dran..

Ich hab zu viele Projekte gleichzeitig laufen – ich weiß. Aber der Goldfinger hat auch etwas Liebe verdient. Und die bekommt er jetzt demnächst. Technik-Rundumschlag – Motor, Getriebe, Fahrwerk.
Ich hab ja noch den Motor aus dem grünen Schlacht-GLS:

Ist ein 1,6er YP mit 85 PS und lediglich 73.000km Laufleistung. der soll in den Goldfinger an dem Getriebe aus einem 73er Audi 80 GT, das ich schon länger organisiert hatte. Für die, die es nicht wissen: Der Goldfinger ist aus dem ersten Modelljahr des Passat (7/73-7/74) und schon im zweiten Modelljahr wurde u.a. der Getriebetunnel geändert. Und so passen in den Wagen nur Getriebe vom Passat vom Modelljahr 74 und vom Schwestermodell Audi 80 aus den Modelljahren 73 und 74.

Gestern ging mir wieder einmal der Tony zur Hand. Zunächst Bestandsaufnahme: Dem Getriebe fehlt Öl, das ist beim Versand ausgelaufen. Das haben wir gereinigt und die Reste der Antriebswellen abgeschraubt. Der Schrotti hatte beim Ausbau einfach die Antriebswellen abgeflext.
Am Motor mußten wir feststellen, daß diue Kupplungsscheibe total glasig ist. Das ist schlecht, muß wohl neu. Zahnriemen sieht ok aus, sollte man aber nach der langen Standzeit mal vorsorglich wechseln. Das Hosenrohr habe ich damals beim Ausbau nicht abbekommen, also hatte ich es abgeflext. Da haben wir die Muttern mit WD40 eingesprüht und probiert. Einige gingen danach auf, andere drehte ich rund. Trick 17: Auf eine rundgedrehte 13er Mutter kann man mit Gewalt ne 1/2 Zoll Nuß dreschen. Weil der Buckelvolvo teilweise zöllige Schrauben hat, habe ich einen zölligen Nußsatz. Hat uns den Abend gerettet. Genau, wie das Schweißgerät. Ein Bolzen war abgerissen am Abgaskrümmer. Die zweite angeschweißte Mutter hat gehoben – damit ging der Stummel raus:

Keine Gewinde ausbohren – Glück gehabt…

Damit kann ich ohne Neuteile nicht mehr so viel am Motor machen:

Ok, man könnte den Block entrosten und lackieren – wir wollens aber ma nicht übertreiben.

Zum Fahrwerk:
Der Goldfinger soll vorne tiefer kommen, weil er derzeit hinten tiefer ist als vorne – das geht garnicht!

Im OSG wurde diese Maßnahme „Entsportbooten“ getauft – trifft es ungefähr 😉
Ichg mache das mit Hilfe von Passat 32B Federbeinen und Tieferlegungsfedern vom Passat 32B. Das geht – wenn auch nur vorne. Also die Federbeine vom Scheißhaus rausgeholt und zerlegt. Auch habe ich angefangen, die Dinger zu entrosten – zu rostig will man die auch nicht einsetzen.

Die Federbeine müssen dann mit Teilen vom 32er Passat und vom 32B zusammengesetzt werden – nettes Puzzle. Federn habe ich diverse zur Auswahl:

Von links nach rechts gesehen:

  • FK Federn für den Audi 80 Typ 89 (passen in 32B Federbeine) -75mm
  • Speziell für den 32B sonderangefertigte Federn für den 32B -??mmm
  • H&R Federn für den 32B -40mm (neu kunststoffbeschichtet)
  • Serienfeder Passat 32B

Mal sehen, welche ich nehme – denke die -75mm wird unfahrbar. Bei eBay habe ich schon mal nen Satz rebound Gasdruckdämpfer ersteigert – also gekürzte, damit die Federn auch im Federbein bleiben. Gibt es wieder nur für den Audi 80 Typ 89 – aber die passen ja.

9 thoughts on “Endlich ist mal der Goldfinger dran..

  1. Das kommt auf die Farbe an, die du verwendest… bei grau bringst nicht viel, ne Metallic-Lackierung je nach dem zw. 5-10 PS, bei rosa ist es eher gegenläufig…
    Wenn du aber Bleihaltige Farbe verwendest, kannst du dir vielleicht die Tieferlegung sparen… 😛

  2. KLE, der Goldfinger hats einfach verdient vernünftig gemacht zu werden. Deine Fusselei in allen Ehren – es muss nicht immer alles ordentlich gemacht werden. Aber ein Auto in diesem Erhaltungszustand…
    Ich würd auch sagen: Lackier das Triebwerk. Muss ja nun wirklich keine wasserschlampentypische Chrom, Gold und ‚Politurorgie werden, aber so wie der Motor jetzt aussieht würd ich den nicht einbauen, wenn ich ehrlich bin.

  3. Mach den Block rosa, bringt zwar keine Mehrleistung, wird aber schneller warm;-)
    Der Typ neben dem grünen Schlacht-Passat sieht übrigens stockschwul aus in seinen kurzen Schrauberhöschen!

  4. Lacken, Lacken!

    Bin auch dafür, sonst seh ich mich im Juni gezwungen die Farbe nachträglich durchs Radhaus aufzutragen 😉
    Wenns nicht so eilen würde, hätte ich bis dahin ja nen gelackten Block über…

    Gruß Urs

  5. Das problem is nich das Lacken – das Problem is das Entrosten und Entfetten des Blocks 😉
    Keine Zeit mehr, der Wagen muß demnächst laufen…

  6. Passen die Federn vom Audi Typ 89 tatsächlich zu den Passat Federbeinen? Fahre eine 32b 5 Zylinder nicht snycro und suche nämlich noch günstige Federn mit ner vernünftigen Tieferlegung….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.