Fuel + Food 11/08

Ja, es ist nicht die angenehmste Jahreszeit. Und da wir inzwischen die Uhren eine Stunde umgestellt haben, ist auch Fuel & Food zu einer anderen Zeit am Start, wir begannen den Treff um 15 Uhr.
Ob es an der geänderten Anfangszeit lag oder am mehr als durchwachsenen Wetter: Der Andrang auf dem Parkplatz hielt sich diesmal in Grenzen.

Bis auf einen quietschegelben VW Typ 3 waren die meisten anderen alles übliche Verdächtige.

Macht ja nix, deswegen kann man ja trotzdem Spaß haben. Wir zogen es vor, uns in den BurgerKing zu setzen zur Nahrungsaufnahme. Als wir wieder raukamen, war es schon düster, so daß die Bilder schon mit Blitz gemacht werden mußten.

Aber wie heißt es so schön? Nur die Harten kommen in den Garten. Wir lassen uns doch nicht von nichtigen Faktoren, wie Tageslicht oder Niederschlag die Parkplatzkultur vermiesen. Zumindestens in einem gewissen Rahmen. Denn zugegebenerweise löste sich die Veranstaltung schon um ca. 17 Uhr wieder auf, als es anfing auch noch zu regnen. Ob dann noch Nachzügler kamen, kann ich nicht sagen.
Ob es im Dezember schneien wird? Egal. Wir werden auch da am 3. Sonntag auf dem BurgerKing Parkplatz in Darmstadt stehen…

2 thoughts on “Fuel + Food 11/08

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.