Gas is aus :-(

Das mit dem Beifahrersitz hat mir ja überhaupt nicht gefallen, also wieder raus und angefangen ne Konsole zu schweißen, wie die für den Fahrersitz. Zitzunterteil zerflext und angefangen zu braten.

Während des Schweißen fings dann plötzlich an, unheimlich zu spritzen. Was war? Gasflasche alle. Na super… War eben bei Linde – die Flasche Korgon 18 kostet inzwischen über 100 Euro. Den Preis hatte ich auch noch im Kopf – aber in DM…

Also mußte ich mich anderen Arbeiten widmen. Beim Suchen der Kappe für die leere Gasflasche fand sich der vermißte Tankstutzen wieder. Er war hinter eine Kiste gefallen. Und ich war bei der Suche schon fast verzweifelt. Habe ich dann auch gleich eingebaut. Kann endlich das hintere Rad auf der Beifahrerseite drauf. Ich habe mal 5mm Distanzscheiben untergelegt – hatte ich von vorne über, da brauche ich 10mm wegen den Bremszangen.

Hoffentlich setzt sich das noch – is mir viel zu hoch. Da sind Tieferlegungsfedern drin, verdammich…
Und dann wieder die vielen Kleinarbeiten, die aufhalten. z.B. Rückspiegel anschrauben,

oder Scheibenwischerarme entrosten und lackieren – um mal nur zwei Beispiele zu nennen…

2 thoughts on “Gas is aus :-(

  1. Mit was für nem Gas schweiste denn da? mich kostet ne füllung keine 20? bei meiner 20Liter sind das glaube ich Flasche, das kommt mir doch ein wenig komisch vor. Is doch ganz normal Schutzgas oder?

  2. Corgon ist ein Gemisch aus Sauerstoff, Kohlendioxid und Argon, daher der Name… die Preise sind schon heftig geworden seit der € Zeit… aber so langsam wird das Auto, gefällt mir…. jetzt noch mit Maschine… eigentlich müßte da ein böser TD mit LLK rein und so 80-90 PS….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.