Kais Halle geräumt

Mein kurzes Intermezzo in Kais Halle ist vorbei. Gestern fuhr ich in seine Halle, um den Rest abzuholen. Den Hänger habe ich gut vollbekommen, aber auch der Passat war voll.

Hänger rausgezogen aus der Halle und gekehrt. Ich will die Halle sauber übergeben. Ich denke, so isses in Ordnung:

Dann startete die brutale Fahrt. Mit dem angeschossenen 32BQP und vollem Hänger zu meiner Halle.

Sagen wir so: Ab und an hatte ich Glück und wir erreichten 70km/h. Das Gespann pfiff aus dem letzten Loch. Bruce (mein Navi) wollte mich über die Autobahn leiten. Nix da, es is zu deprimierend, wenn man von vollbeladenen Sattelzügen bergauf überholt wird. Dann lieber über die Landstraße mit tausenden Scheinwerfern im Konvoi hinter mir 😉
Irgendwann kam ich dann auch an. Ich mußte die Vorhalle vollstellen, weil ich abends noch einen Termin hatte und nicht so viel Zeit zum Räumen.
Florian kam nach dem Abladen kurz an die Halle und brachte etwas vorbei. Da ich keine Bilder gemacht habe, berichte ich Euch später davon 😉

Nach einem kurzen Schwatz mit Florian wieder rein in die Karre und das Gespann weitergequält zu dem Freund, von dem ich den Hänger geliehen hatte. Der ist nun zurück, da wo er hingehört. Nach dem Abkuppeln lief das 32BQP deutlich besser – so kann man sich auch einreden, daß er eigentlich ganz gut läuft. Aber nix da – der Motor wird diese Woche gewechselt – spätestens Samstag…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.