Lampengebastel

Während ich gestern auf gvz und dvz wartete, überbrückte ich die Zeit mit Lampengebastel. So habe ich die Nebelscheinwerfer “umgedreht”, die ich auf der Veterama für den Piraten gekauft habe.

Also von Montage auf der Stoßstange auf unter die Stoßstange. Find die ganz witzig, original Hella, Reflektoren ok, Gehäuse total rostpickelig. Gab?s für nen ganz schmalen Taler. Genau das richtige für den Pirat.

Die Funzeln für Rückfahrscheinwerfer und Nebellampe hinten habe ich auch angefangen, aufzuarbeiten. Die Gehäuse waren flugrostig. Also wieder Arbeit. >:XX

Also abgeschliffen/entrostet und danach grundiert mit Rostschutz, der angeblich auch auf Restrost gesprüht werden kann, was ich beim billigen Preis nicht wirklich glaube.

Nach dem Austrocknen der Grundierung zeltgrau gepinselt.

Da bei der Lieferung der Lämpchen ein Reflektor fehlte, habe ich einen schrottigen genommen…

… und grob entrostet und lackiert.

Ich hab so Alufolie-Klebeband aus?m Restpostenmarkt. das verklebe ich dann auf dem Reflektor. Is ja nur n Provisorium. Zum Maikäfertreffen bekomme ich nen guten Reflektor, wenn?s klappt.

Bei den kleinen Funzeln kommt man schon ins Grübeln. So teuer sind die nicht in brauchbar. Könnte man deutlich Arbeit sparen. Nur nicht drüber nachdenken…

Share:

2 thoughts on “Lampengebastel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.