Messealltag

Auch Freitag und heute am Samstag gings auf der Messe weiter. Es gibt hier so einige Helden. So z.B. die Creme 21 Junx. Klar, ihre Ralley ist nicht gerade die billigste, weil Hotelzimmer etc. im Preis inbegriffen sind, aber es gibt bei ihnen Freibier, Stauder vom Faß. Zudem haben sie im Gegensatz zu uns eine Kaffeemaschine.

Am Freitag war wieder tote Hose bei den Kellerkindern in Halle 1A – der beschissenen Lage und der noch beschisseneren Ausschilderung sei Dank. Die Messe hat reagiert und ein Transparent aufgehängt – nur muß man knapp vor der Halle sein, um das zu sehen. Samstag war es etwas besser, aber immer noch unter aller Sa. Wir werden der Messe mitteilen, entweder raus aus dieser scheiß Halle oder das wars für uns mit der TC. Rumgammeln können wir auch daheim.

Schönen Gruß an alle, die bisher den Weg zu uns gefunden haben.

4 thoughts on “Messealltag

  1. @miss
    Vergiß es! Die sind schon lange ausgebucht und ham ne lange Warteliste. Da kann man nich spontan mitfahrn, die Plätze sind limitiert…

  2. war mir nur zu teuer, der organisator meinte meinen bus hätte er gerne dabei…. so lang war die warteliste nicht 4 tage fürn taui schüttel ich mal nicht eben so aus dem handgelenk….nächstes jahr vieleicht, aber ich habe echt lange gebraucht um zu raffen das das nix mit creme 21 zu tun hat……

    ganz andere baustelle.

    greetz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.