Pommesbude als Lebensretter

Ich brauchte schnell einen „neuen“ Motor. Also habe ich eine Art Verzweiflungskauf getätigt. In Wiesbaden stand ein 32B Turbodiesel ohne TÜV zum Verkauf. Gestern Abend habe ich zugeschlagen.

VW Passat Schlachter

Kaufpreis nenne ich nicht, aber unter normalen Umständen hätte ich bei dem Zustand der Karosse nur nen Hunni springen lassen, denn die Anbauteile sind eigentlich alle Matsch.

Passat Schlachter

Der Motor läuft gut, hat aber tausende Basteleinen drumrum wegen dem Betrieb mit Pöl. Alles nicht wirklich professionell gelöst.

Turbodiesel Motor

Gut finde ich die Existenz eines (mies montierten) Ölkühlers. Damit habe ich den Adapter (hoffentlich mit Thermostat) für den 5ender.

Ölkühler

Immerhin hat er Servo und ein Schiebehubdach.

Stahl Schiebehubdach

Innenausstattung ist GL in braun.

Innenausstattung VW Passat 32B GL

Innenausstattung VW Passat 32B GL Innenausstattung VW Passat 32B GL

Von der Substanz könnte man ihn richten, aber er sieht eigentlich scheiße aus und wie schon geschrieben – ich brauche den Motor… Oli half mir beim Bergen und ich darf auch kurzfristig seine Halle Nutzen für die Schlachtung. Super Sache! Bei der Heimfahrtsind wir erst einmal an ner Waschanlage vorbeigedüst und ich habe den Motor abgedampft (das Bild vom Motor ist nach dem Abdampfen aufgenommen). Ach ja – und beinahe hätte ich ihn aus der Kurve geworfen, das Fahrwerk hat es hinter sich. Und die Karre stinkt nach Pommesbude ohne Ende – Pöler eben. Der Tank ist sogar noch randvoll mit dem Stinkzeug.

Tacho Passat 32B

Klauen wollte das keiner – ist mir erst nach dem Kauf aufgefallen: Da war nicht einmal ein Tankdeckel drauf!

Fehlender Tankdeckel

Heute Abend beginnt die Filetierung, Priorität natürlich auf dem Motor. Wenn jemand helfen will – die eine oder andere helfende Hand käme nicht ungelegen. Aber nicht zur Werkstatthölle kommen, der Schlachter steht bei Oli in der Halle…

6 thoughts on “Pommesbude als Lebensretter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.