So langsam müssen wir ma Butter bei die Fische geben…

Am DS Motor für den Kübel ist – verzeiht, daß ich davon kein Bild habe – inzwischen eine Benzinpumpe dran und eine neue Wasserpumpe. Also wirklich eine niegelnagelneue Wasserpumpe. Nicht, daß das nötig gewesen wäre, eine gebrauchte hätte es sicher auch getan – nur hatte ich die noch rumliegen und am Motor fehlte sie eben. So kann ich den Motor, der derzeit verbaut ist, soweit, wie möglich zusammenlassen, das wird der Reservemotor. Der Kübel frißt ja bekanntlicherweise Motoren un laufen tut er ja…

Ölwechsel habe ich noch keinen gemacht, denn es muß ja der Ölfilterhalter vom alten Motor dran – der ist vom Golf 1 GTI und hat nen Abgang für den Frontölkühler (altes Bild).

Um das umzuschrauben, sollte der alte Motor daneben stehen. Und auch für die Abgasanlage. Irgendwie wärs besser, wenn wir den Wagen langsam mal zu Anpassen daneben hätte. Zusammenstellen kann man viel. Irgendwie so wirds aussehen.

Nur is mir das zu risky, wenn wir das jetzt so zusamenbraten und dann schleift das irgendwo. Der Kübel muß also langsam ma in die Werkstatt. Da war es wieder – das alte Platzproblem…

1 thought on “So langsam müssen wir ma Butter bei die Fische geben…

  1. du sach ma, was kostn son 2H motor oder wie die heißen, vom golf 1 cabrio? die ham die ansaugbrücke richtig rum um den ansaugrüssel richtung käferfront zu verlegen und nicht n meter hintern kahn 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.