Und jetzt VOLLGAS!

Scheiße, scheiße, scheiße. Ich wollte doch noch und dann noch und überhaupt…

Ab und an verkalkuliert man sich. Das 32BQP is ja verkauft und auch schon bezahlt. Jetzt will der neue Eigentümer das Auto nicht nur zum kommenden Wochenende holen – nein, er will auch vorher die Papiere. Eigentlich verständlich. Setzt mich aber tierisch unter Zeitdruck.
Mittwoch muß ich den Pirat zulassen und dann sollte die Front aber Scheinwerfer haben, einen festen Kühlergrill und diesen ganzen Schnickschnack. Ach ja – und aus dem 32BQP muß noch das Radio raus, die Vordersitze umgebaut werden etc.

Versicherungsschein habe ich immerhin schon einmal – das geht inzwischen telefonisch, weil die Versicherungsbestätigung an die Zulassungsstelle digital übermittelt wird. Und die Kennzeichen habe ich online bei www.kennzeichen24.de geordert. Beim Schilderheini neben der Zulassungsstelle kosten die Platten 30 Euro – online inkl. Versand 15,90 Euro. Hoffen wir, daß sie rechtzeitig da sind und die gewählte Nummer auch noch bis dahin frei – heute war sie es noch laut Vorreservierungsseite. Aber wer will denn schon eine schräge Buchstabenkombi + die 907. Den 907 Tick hat eh nur meine Familie (Vater, Bruder, 2 Neffen und ich). Das Risiko is verschwindend gering.

Jetzt heißt es reinkrachen. Hab mir für heute Abend ma vorsichtshalber den Tony als Helfer gebucht…

9 thoughts on “Und jetzt VOLLGAS!

  1. ….und ich sachte am Freitach noch……
    lackieren kannst du den irgendwann mal, fahr ihn erstmal:-))
    ich dachte mir schon das das sehr eng wird:-))
    Jetzt aber den Daumen aus dem Bobbes und nur noch aufs Wesentliche beschränkt!!!
    Viel Glück……

  2. Na dann bleibt er ja zumindest noch ein paar Tage (oder Wochen?) blau, wie schön 😉

    Ich find BTW den Kühlergrill wunderschön und die Doppelrundscheinwerfer gar nicht so furchtbar unpassend dazu. Aber was red ich, wir sind ja geschmacklich ziemlich inkompatibel, das weiß ich inzwischen …

    Trotzdem viel Erfolg und so wünscht: Ermel.

  3. Die Frage ist halt wieviel kostet die Online-Reservierung und wieviel ein Satz Kennzeichen die man sich in den Hausflur hängen kann weil die Nummer weg ist ?
    Zuzüglich ein weiteres Paar Kennzeichen vom Schilderfuzzi zum vollen Tarif.
    Die 10,50 für das Wunschkennzeichen fallen sowieso an
    Aber vielleicht rechne ich ja auch völlig falsch *ggg*

  4. Also zum Thema Kennzeichen-Reservierung:
    Ich kenn das von meiner Zulassungsstelle auch so, dass es völlig egal ist, ob man die Nummer vorher online reserviert oder erst direkt bei der Zulassung am Schalter seine Wünsche äußert; Wunschkennzeichen bleibt Wunschkennzeichen und das kostet extra Gebühr. Insofern wär’s vielleicht nicht verkehrt, sich die Nummer vorher online zu sichern…so lange man das Kennzeichen dann nicht in Anspruch nimmt ist so eine Online-Reservierung (zumindest bei meinem zuständigen Landratsamt) erstmal völlig kostenfrei.

  5. Bei uns kostet das Wunschkennzeichen 10,20 (das fällt also sowieso an) und die online-Reservierung zusätzlich 2,60 Euro. Okay, wenn man die sparen will, geb ich monsti Recht, aber mir isses das alleine schon deshalb wert weil ich dann mit dem Reservierungsausdruck zum Schalter kann und nicht erst ewig mit der Dummtrulla hinterm Tresen rumsuchen und -diskutieren muß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.