Vorbereitungen für den großen Umzug

Mir langt´s endgültig mit der Situation rund um den Pirat. Der kommt jetzt wieder in die Werkstatthölle – dann passiert auch was. Und er kommt nicht alleine. Die Scherenhebebühne zieht leihweise mit um, auf der wir schon gearbeitet haben.

Pirat

Die hebt zwar nicht so hoch, wie eine 2 Säulen Bühne, aber besser, als am Boden rumzurobben.

Schon am Donnerstag habe ich dafür Platz in der Werkstatthölle gemacht, da sah es vorher so aus:

Werkstatthölle

Ein Bild von nachher habe ich vergessen zu machen, aber es sieht so aus, dass genug Platz ist, dass man schräg reinfahren kann.

Zum Transport brauche ich einen geschlossenen Anhänger, den habe ich schon besorgt, auch wenn die Aktion erst am Sonntag startet. Aber der Betreuer des Hängers fährt dieses Wochenende in den Urlaub, da hieß es vorab organisieren.

Gespann

Keine Angst. Ich werde die Fuhre nicht mit dem Escort ziehen. Dazu langt weder die Anhängerlast noch die Fahrzeugleistung. Aber um den leeren Hänger zur Halle von Andi zu ziehen reicht der Escort. Am Sonntag spielen wir dann fröhliches Autodurchwechseln. Am Ende wird es so aussehen, dass Andi alle seine Autos wieder hat und alle meine Autos wieder im Mainzer Raum stehen.

Zum Abladen der Bühne, wären ein, zwei helfende Hände „nett“. Wer am morgigen Sonntagnachmittag Langeweile hat, kann gerne zum Abladen zur Werkstatthölle kommen – oder sogar die erste Tour, bei der wir die Bühne transportieren mitfahren. Eventuell haben wir zum Aufladen in der Nähe von Groß-Umstadt einen Stapler zur Verfügung – sicher ist das aber nicht.

2 thoughts on “Vorbereitungen für den großen Umzug

  1. Wenn man immer erst weite Anfahrten zum arbeiten hat behindert das schon das vorankommen, kenne das selbst…

    Was wiegt denn eigentlich so eine Bühne, so schwer und sperrig sieht die garnicht aus? Du hast doch die Rangierhilfen, mit ein paar Balken und Spanngurten zusammengezurrt müsste sich das Teil doch gut damit auf den Hänger schieben lassen, oder nicht?

  2. Meine 3t-Schere wiegt 850kg, allerdings mit voller 2m-Hubhöhe…

    Unterschätz das also mal lieber nicht, auf 500 würde ich die schon schätzen. Und zerlegen ist nicht, wenn man kein neues Öl holen will.
    Die Rangierhilfen sind eine gute Idee, die Frage ist, ob sie das auch mitmachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.