Batteriefach? Hatter!

Deutschland spielt in Rio gegen Frankreich? Hach, was geht mir das am Arsch vorbei. Also war ich in der Werkstatthölle. machen wir im Fußraum der Beifahrerseite weiter. Ich war mir nicht einig, wie ich die Form machen sollte und habe mich zwischendrin noch einmal umentschieden, obwohl ich das Blech für die erste Version schon ausgeschnitten und gebogen hatte. So tief muss der Beifahrerfußraum nicht werden. Im Normalfall sind die Beifahrer eh kleiner als ich. Also ein gerades Blech schräg nach oben.

Fußraum

Dann kam ein Z. Mit etwas Tüfteln bekam ich eine Stufe auf den ersten Anlauf gebogen, den ich oben an den VW Bus Scheibenrahmen verklebt und vernietet habe.

Stirnwand

Vorne habe ich es überlappend zusammengepunktet. Wirklich großzügig Platz für die Batterie.

Batteriefach

Die Seite habe ich dann auch angefangen zu verschweißen. Das ist jetzt alles schon viel stabiler als Einheit.

Batteriefach

Noch reicht mein Blech, aber so langsam geht es zur Neige. Dann habe ich 3 Autodächer – Taunus 2 / Passat 32B / Volvo 240 komplett verbraten. Ich muss doch nicht etwa Blech kaufen? Geht ja mal gar nicht…

Share:

4 thoughts on “Batteriefach? Hatter!

  1. Auch wenns japanisch ist, bringe ich dir in den nächsten Wochen gern mein altes Corolla E10 Dach, den ich vor kurzem unbeabsichtigt auf selbiges gelegt hatte. Bis auf die Ecke vorn links ist es noch glatt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.