Er war etwas schreibfaul…

Ich hatte gestern TÜV Termin. Keine HU, sondern es ging um die Eintragung der Änderungen an meinem Focht Titan. Um einen guten Eindruck zu hinterlassen, habe ich den Bock vorab gewaschen. War schließlich vollkommen eingestaubt.

Waschplatz

Dann ging es zu meinem TÜV Termin. Ich wollte die geänderte Front, die Sitze, Räder/Reifen, Sportlenkrad und Heckleuchten eintragen lassen.

Die Rad-/Reifenkombination war kein Problem, ich hatte die entsprechenden Unterlagen dabei. Das Sportlenkrad hat eine ABE für den Wagen. Als ich dem Prüfer sagte, ich will das Sportlenkrad eintragen lassen, weil die ABE ja nur in Verbindung mit der Serienbereifung gilt, war er erstaunt, dass ich das weiß. Pluspunkt für mich.

Lenkrad eintragen war auch kein Problem. Richtige Nabe, Tacho nicht abgedeckt, alles in Ordnung.

Kamen wir zu den Einzelabnahmen. Seine Meinung dazu: Alles TÜV konform. Blechstoßstange? Kein Problem. Scheinwerfer haben LWR und E-Prüfzeichen? Sehr gut. Ist doch alles ordentlich. Blechstoßstange? Das ist o.k. so. Damit passiert nichts. Kühlergrill? Da kann auch nichts splittern. Rückleuchten? Haben doch E-Prüfzeichen, auch die richtigen. Opel Sitze? Sind die verstellbar? Ja? Dann brauche ich die auch nicht aufschreiben. Gutachten zum Frontspoiler? Ne, habe ich nicht, der hat aber eine KBA Nummer.

Der Prüfer hat die Nummern auf dem Spoiler aufgeschrieben und hat sich dann mit meinen Papieren und seinen Notizen zurückgezogen , um in Ruhe zu schreiben – herausgekommen ist das:

Eintragung

Ich bin ja ein Freund von vollgeschriebenen Fahrzeugscheinen. Das ist schon wenig. Kein Grill? Keine Stoßstange? Wirklich? Ne, brauchen wir nicht nach Aussage des Prüfers. Alles andere ist so, wie es ist, TÜV konform und braucht keine Eintragung.

Das war das erste Mal, dass ich es wirklich gut fand, dass der Prüfer für seinen Bericht Bilder gemacht hat. Dann kann ich im Ernstfall darauf zurückgreifen, wie der Wagen bei der Abnahme aussah.

Bei der Rückfahrt fiel mir ein: Scheiße, ich wollte ja noch die Rücksitzbank austragen lassen. Das habe ich tatsächlich vergessen. Aber ich war eh nicht dazu gekommen, die hinteren Gurte rauszunehmen und die Aufnahmepunkte zu verschließen.

Nicht vergessen habe ich ein paar Fotos bei Tageslicht vom Umbau zu machen:

Focht Titan

Focht Titan

Der Bock ist legal auf der Gasse…

Share:

14 thoughts on “Er war etwas schreibfaul…

  1. Servus Bernd,

    Glückwunsch zum Tüv….!!!!

    Das mit den Bildern ist mittlerweile normal, dient dem Schutz des Prüfers.
    Auch das Teile aus Metall nicht extra eingetragen werden wenn die den Vorschriften entsprechen ist gängig Praxis.
    Scheinwerfer wenn die Prüfzeichen haben und da angebaut sind wo sie hingehören was soll man da noch zu schreiben.
    Ich hab für den Fall einer Kontrolle immer nen Ausdruck der jeweiligen Paragraphen und einen Zollstock im Auto damit die Herren Beamten sicher sein können das alles stimmt.

    Also Gut gemacht Großer.
    Und der Bock schaut sehr gut aus!!!!

  2. @egalkarl
    WENN die Rücksitzbank mit 3,4 Handgriffen wieder drin ist, kann man argumentieren, dass man schnell was transportiert hat. Aber: Ich will eine ebene Ladefläche schaffen und dann geht das nicht mehr und dann müssen sie rein rechtlich ausgetragen werden.

    @Wolfgang
    Das sehen wir, in welchen Zustand der Passat zur Veterama ist. Da steht ein Hinterachswechsel (Lager am Sack) an. Wenn er noch zerlegt ist, wird s der Escort, sonst der Passat – da passt einfach mehr rein. Sollte Schnee fallen eh der Escort.

    @Dennis
    Ich hätte die Sitze auch lieber drin gehabt in den Eintragungen, aber der Prüfer war stur. Sind auf die originalen Schienen geschraubt und keine speziellen Konsolen gebaut.

  3. Front ist schickobello geworden!

    Die hintere Plastikstoßstange passt aber jetzt mal so gar nicht mehr ins Gesamtkonzept, auch wenn Deine Waschboy-Aufnahmen den Bock in ein sehr vorteilhaftes Licht rücken…

    Gestaltungsanlass???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.