Hochprozentige Kappen

Meine Folien sind endlich da. Also konnte ich die seitliche Beschriftung für den Prolo endlich plotten – was für eine Materialschlacht!

Folien

Ich hatte das echt unterschätzt. Ich habe das Angebot, das in der Mittagspause in einer beheizten Werkstatt zu verkleben. Aber ich habe es schlichtweg nicht geschafft, das bis Mittag fertig zu bekommen. Also verschieben wir die Aktion.

Ich habe aber noch etwas anderes geplottet, was mir die ganze Zeit im Kopf herumschwirrte. Die Räder vom Prolo gefielen mir immer noch nicht. Die Asphalt-Trennscheibenkappen sind cool.

Asphalt Trennscheiben

Aber nicht cool genug. Vor allem, weil die Felgen nicht mehr so dolle aussehen. Aber ich hatte den Wagen ja mit den originalen Polo Fox Radkappen. Ich bin ja wirklich kein Freund von vollflächigen Radkappen. Besonders mag ich Radkappen nicht, die Alufelgen faken wollen. Aber die vom Fox – es geht so…

Meine waren ziemlich zerschossen, der Vorbesitzer hatte schon an einigen Stellen rot nachgepinselt. Also waren die relativ wertlos. Abgeschliffen, entfettet und mit orange übergeblasen.

Radkappen VW Polo Fox

Es gibt seit Ende letztem Jahr ein neues Jägermeister Logo. Ich habe mich für das Logo zwischen 2002 und 2016 entschieden, das ich geplottet und verklebt habe.

Jägermeister Radkappen

Das Verkleben in den Sicken ist nicht gerade easy, mit einem Föhn und einer Rakel geht es einigermaßen. Den Kappen fehlte aber noch etwas – das sah langweilig aus.

Die Fox Radkappen sind ja 2farbig rot und weiß. Die Streifen in der Mitte habe ich natürlich nicht lackiert, aber die Flächen rund um die Mitte – und zwar in matt schwarz. Ja, so sieht das nach etwas aus!

Jägermeister Radkappen

Jägermeister Radkappen

Steht dem Wagen! Es wäre noch perfekter, wenn die Fläche in der Mitte ganz flach wäre – aber die Kappen waren eben da.

Felgen machen Autos. Ich sag es immer wieder – vergleicht es einmal mit vorher:

VW Prolo

Das sind 2 verschiedene Fahrzeuge – nur wegen der Radkappen…

0
Share:

6 thoughts on “Hochprozentige Kappen

  1. gar nicht so übel. ich würde noch die Schweller mattschwarz lackieren.
    innen einfach mal gründlich saugen, das Cockpit mit Spüli schrubben und dann hast ein cooles Auto.

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.