Ich hatte es befürchtet….

Gestern habe ich die Sackratte vom Spureinstellen abgeholt. Gelegenheit, 2 Fundstücke der Aufräumaktion zu montieren. Trashige Aufbaubilderrahmen aus den 70ern, frühen 80ern.

Bilderrahmen

Ich bin ernsthaft in Versuchung, die Platzhalterbilder in den Rahmen zu lassen :king:

Beim Öffnen des Tors zur Vorhölle traf mich fast ein Schock, was geht denn da ab?

Vorhölle

Also erst einmal war ich verwirrt, dachte ich doch, der Flohmarkt wäre letztes Wochenende gewesen. Aber was ist das auf dem Boden? Hat da mein Vermieter etwa Risse ausgebessert? Wo ist der olle Teppich, den ich zum Schrauben untergelegt hatte? Was hat der vor?

Wer die Vorgeschichte nicht kennt: Als ich die Werkstatthölle gemietet hatte, hatte ich nur eine Vermieterin. Die ist eigentlich relativ schmerzfrei, was meine Schrauberei angeht. Sie weiß, wenn sie etwas nutzen will, das ich in Beschlag genommen habe, mache es für sie frei. Wenn mal was repariert werden muß, helfe ich. Alles kein Thema, wir kommen gut miteinander zurecht.

Irgendwann kam dann ein Mann in ihr Leben, der da auch eingezogen ist, wo die Werkstatthölle dazugehört. Und der steht auf Ordnung, parkt jeden Abend sein Auto in der Vorhölle.

Die Vorhölle gehört eigentlich nicht wirklich zum Mietumfang, aber meine Vermieterin hatte nichts dagegen, daß ich die nutzbar gemacht hatte. Übrigens eine Gemeinschaftsaktion bei einem Hallengrillen.  Und ich habe mich da so langsam immer breiter gemacht. Und ihr Lebensgefährte leider auch.

Wir hatten aneinander vorbeigeredet. Der Vermieter wollte die Gelegenheit nutzen, den Boden zu lackieren. Deshalb sollte die Vorhölle schon letzte Woche leer sein. Der Flohmarkt ist kommendes Wochenende.

Mir schwate nix Gutes. Und tatsächlich: Er will nicht mehr, daß ich in der Vorhalle schraube. Auto abstellen, ok, schrauben und weitere Teile einlagern nein. Ficken! Aber sein gutes Recht. Leider. Muß ich mit leben.

Das heißt umdisponieren.

Ich hatte schon eine Vorahnung. Deshalb auch der Verkauf des 474. Ich muß die Haupthölle nutzbarer machen. Der 5ender kommt erst einmal auf den Tiefgaragenstellplatz des 474 und ich krame im Winter den Framo wieder aus. Der blockiert zuviel Platz. Der muß fahrbar werden, um ihn außerhalb der Werkstatthölle lagern zu können. Und ich hab auch wieder Bock, an dem Ding weiterzumachen.

Natürlich ging es gestern auch weiter mit meiner Aufräumaktion. Ich suchte aus den wild zusammengeworfenen Kartons Teile heraus, für die ich Lagerorte eingerichtet hatte.

Teile sortieren

Kiste für Kiste wanderte so ins Hochlager. Komischerweise finde ich da immer noch Platz zum Einlagern, obwohl einige Kisten förmlich überqillen. Ich sollte mir langsam Gedanken machen, das eine oder andere auszusortieren. Ob ich z.B. irgendwann wirklich all diese Scheibenwischermotoren brauche?

Teileregal

Ab und an fand auch ein Zettel an Teile, von denen ich noch wußte, woher ich sie habe.

Einspritzpumpen

Wieso eine kaputte ESP aufheben? Nun, die wird geschlachtet, wenn ich Teile brauche. Die brauche ich meistens dann, wenn ich irgendwas beim Zerlegen verdaddle  😉

Die HAlle sieht immer noch aus, wie nach einem Bombeneinschlag. Aber es wird weniger. Von den 4 Rollregalen sind 2 eigentlich leergeräumt. Und es ist noch lange nicht Schluß mit Sortieren. Wenn es nicht so warm wäre. Ach ne, eigentlich müßte es heißen: Wenn ich doch mehr Spaß am Sortieren hätte. Aber die Hoffnung auf so nette Fundstücke, wie die Bilderrahmen halten die Stimmung ein wenig oben…

0
Share:

17 thoughts on “Ich hatte es befürchtet….

  1. Gerfried mach schonmal Platz, ich zieh mit meiner Werkstatt zu Dir, dann kannste persönlich über mich lästern.

    Is totaler Unsinn, ich ziehe nicht um, nur weil ich die Halle nun nur noch so nutzen darf, wie ich sie von Anfang an gemietet hatte.

    0
  2. …mmmhh, das ist ja Mist. Obwohl ich den Framo vom Konzept her nicht besonders mag, ist es aber in der Situation sinnvoll, den jetzt fertig(er) zu machen.

    Was ist eigentlich aus dem Spureinstellen beim Panda geworden? Kam gar kein berichtenswerter Kommentar von der Werkstatt?

    0
  3. Heute die Vorhölle,morgen der Rest.Vielleicht nimmt der neue Mann auch den Rest und packt auch das Geld dafür auf den Tisch.Ich würde mir ernste Gedanken machen und nach Lösungen für eine ungestörte fusselige Zukunft suchen.

    0
  4. Der Framo ist verschwendete Zeit .
    Die technische Umsetzung ist nicht zulassungsfähig.
    Warum was bauen was Andere schon getan haben ?
    Oder wird immer nur kopiert ?
    Eine schöpferische Pause wäre vielleicht das Beste.
    Wer soviel Energie in diese Hobbys steckt muss wohl am tage nicht genug zu tun haben.
    So,diese Worte sind alles Meinungen eines Beobachters !

    0
  5. Pause…

    Wer rastet der rostet. Ist beim Fusseln zwar gerne mal gewünscht (der Rost). Aber ich würde mir auch von niemandem der nur hier ist um zu nörgeln und dummzuschwätzen vorschreiben lassen ob ich ne schöpferische Pause nehmen soll. KLE ohne sein Autofusseln wär nicht KLE so wie ich nicht ich ohne meine Sciroccos wäre…

    Wir könnten andererseits hier im Blog allerdings mal ne Pause von Deinem Geschwätz brauchen…

    Obwohl…das wär ja fast langweilig…aber nur fast. ;o)

    Was mich ja interessieren würde….was kannst DU? Was machst DU?
    Hast Du überhaupt irgendwas mit Autos am Hut?

    Man sollte erstmal selbst was vorweisen können bevor man Andere ständig kritisiert…

    Einfach mal drüber nachdenken. ;o)

    0
  6. wer soviel Zeit darin investiert, den „Beobachter“ zu geben und sich „Sorgen“ um das Leben anderer Menschen zu machen und seine „Meinungen“ kundzutun (die keinen interessieren), muß wohl erst recht „am Tage nicht genug zu tun haben“…

    (langsam ist es echt nichmal mehr zum lachen!)

    0
  7. Also Gerfried, ich weiß ja nich was du in deiner Freizeit machst, aufwändig kann es nich sein… sonst hättest du keine zeit für dein dummgeschwätz hier. Ich bin zwar nur stiller Mitleser von KLEs machenschaften, aber dein gelabere nervt… Warum hältst du nich den Rand und nörgelst z.B. über Bauchnabelflusen bei gutefrage.de ??

    0
  8. Da kommt sicher noch was…einer wie er muß in der Regel immer das letzte Wort haben. ;o)

    Ich bin immer noch für eine Umbenennung des „Fresse Rustwelder“ Smileys in…na ihr wißt schon. ;o)

    Wäre sicher einer der meistbenutzten…

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.