Der Goldfinger - 1974er Passat Typ 32

 
Der Goldfinger ist ein 74er Passat mit sensationeller Substanz. Klar wird er verändert, soll aber nicht gefusselt werden, sondern einen "richtige" Lack bekommen...

Twitter

Inhalte

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blog soft
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Kadett C hilft PassarattiLangsam flippen die Leute aus mit den Preisen... »

5 richtige im Lotto

19.11.07

Permalink 12:21:58, von KLE E-Mail

5 richtige im Lotto

Nein, ich spiel kein Lotto - aber ich spiele eBay... Letzthin war eine Auktion mit 10 Passat Heckblechen. Nun, ich muß ehrlich sein. Ich erkenne nicht auf den ersten Blick, welche das sind. Aber Passatteile im Fundus - wenn die billig sind... Mal ein Gebot abgegeben und den Zuschlag bekommen für nen sehr fairen Preis. Am Wochenende dann das Paket bekommen und gleich in die Tiefgarage - beim Goldfinger brauche ich ja ein Heckblech. Das liegt jetzt verkehrt herum - aber glaubt mir - es paßt! Insgesamt sind also 5 Heckbleche für den 32er Chommodell bei - Hallelujah! Wenn auch 2 davon von eher mäßiger Formgebung sind. Wieder ein Puzzleteil mehr. Blech habe ich jetzt alles zusammen...

3 Kommentare

Kommentar von: Jürgen Arnold [Besucher]
Ui... da ist aber nicht zufällig ein 33er Abschlußblech dabei ?
19.11.07 @ 18:00
Kommentar von: schallundrauch [Besucher]
Sind das alles Heckbleche für den 32er oder waren da auch 1-2 für 32b Flh's dabei?

Falls ja melde ich mal interesse an :)

Gruß Ansgar
20.11.07 @ 20:05
Kommentar von: OST [Besucher]
Moin,
wieder einer der versucht seine Mühle mit irgendwelchen Rep-Blechen. ein längeres Leben zu verpassen.
Ist Dir schon mal aufgefallen, das es sich am Fahrzeug um zwei getrennte Bleche handelt und Du hier eins zum überpappen über beide hast.
Was Du wirklich brauchst ist der innerere Träger der die letzten 2-3 cm der Heckschürze bildet.

Gruß Olaf

PS: Das Gitter unter der Stoßstange gab es nur bis ?74
29.01.08 @ 16:31