Sackratte - KLEs Fiat Panda 141A

 
Für 80 Euro gekauft soll die Sackratte, ein Fiat Panda 141A, als Opferanode dienen, um den Pirat zu schonen. Natürlich durfte auch dieses Auto nicht normal bleiben...

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

CMS software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Artgerechte HaltungLäuft. »

Da Schlachter is in da House!

04.06.13

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Da Schlachter is in da House!

Gestern machte ich mich mit dem weißen Klaus auf den Weg, den Schlachter zu bergen.

Schlachtpassat

Das Ding is derbe verwahrlost, aber eigentlich gar nicht schlecht von der Substanz. Wäre fast die bessere Basis für die Sackratte gewesen. Ich bin gespannt, was für Basteleien ich finde, aber so Dinge, wie diese Beifahrerablage (die mein Panda nicht hat) spricht Bände. Auch die weggebrochene Ecke an dem Türgriff.

Türablage

Die Beifahrertür hatte wohl keine Fans.

Eingetretene Tür

Der Schlachter ist ein Jahr jünger, als meiner und da gibt es schon wieder Unterschiede. Meiner hatte noch den alten Kühlergrill, das ist schon der neue.

Schlachtpassat

Die Sitze sind auch nicht mehr die "Gartenstühle", sondern langweilige "normale" Sitze. Komplett verdreckt.

Schlachtpassat

Heute werde ich ihn in der Werkstatthölle dann näher untersuchen, ob er läuft. Spannung...

Schlagworte: bergung, fiat, panda, schlachter

4 Kommentare

Kommentar von: egalkarl [Besucher]
Die Beule wirkt, als ob man die mit der flachen Hand schnell wieder rausploppen lassen könnte...
04.06.13 @ 17:57
Kommentar von: Julian [Besucher]
Die Sitze im gleichen bloß senkrecht gestreiften Muster kenn ich ausm Uno meiner Ex..
05.06.13 @ 00:17
Kommentar von: egalkarl [Besucher]
KLE, kannste mal bitte die hinteren Seitenfenster für mich messen? Höhe, Länge oben + unten? Danke.
05.06.13 @ 07:56
Kommentar von: someone. [Besucher]
was denn...?! - der ("säuberlich" ausgeführte) Ausschnitt in der Beifahrerablage passt doch prefekt für deine ovalen Lautsprecher... - noch'n Deckel oben drauf geSikaflext (und mit Kabelbindern vernäht)... = perfektes "Door-Panel" gefusselt! ;-)
(...oder du mußt halt irgend'n lustiges Schild über das Loch nieten... - dir wird da schon was einfallen!) ^^


jetzt weißte aber auch, warum der Karr'n so "rein zufällig" dermaßen eingepfercht geparkt stand...: damit man bloß keinen Blick auf die BF-Tür und die Heckklappe werfen kann, oder gar den Motorraum genauer inspizieren...
05.06.13 @ 23:25