Jawa 05 Motorroller

 
Spaß uff 2 Rädern...

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Das ging schnellEin Problem weniger, ein Problem mehr... »

Ein paar Zeichnungen als Diskussionsgrundlage

12.08.07

Permalink 21:35:48, von KLE E-Mail

Ein paar Zeichnungen als Diskussionsgrundlage

Ich "mißbrauche" diesen Blog mal weiter als Diskussionsboard. Es scheinen ja einige Leser mehr Ahnung von Mopeds zu haben als ich - und ich bin dankbar für Euere Tipps. Also: Ein neuer Kondensator ist über eBay bestellt. Das könnte die Ursache dafür sein, daß der Roller ausgeht, wenn er heiß wird. Kostet ja nicht die Welt. Es wurde in den Kommentaren gefragt, wie die Zündung denn so aussieht - hier 2 Explosionszeichnungen: Zweites Problem ist die Kupplung, die nicht mehr trennt. Könnte sein, daß die einfach nachzustellen ist, weil ich den Deckel gereinigt habe und durch den Siff der Stift (11 auf der Explosionszeichnung?) nicht weit genug reingedrückt wird. Hier eine Explosionszeichnung zur Kupplung: Das wäre die leichteste Lösung, die ich testen werde. alex schrieb als Kommentar: "Da sind normalerweise 2 stifte drin und dazwischen ein röllchen oder eine kugel wie auf nem Kugellager... Das muss unbedingt wieder rein, ich hoffe du hast das nich verloren.... Sonst musste das aus dem anderen Motor nehmen..." Ich seh auf der Zeichnung keine Kugel - ist das vielleicht anders aufgebaut, als bei Deinem Moped? Ich habe vorsichtshalber nen Dichtsatz mitbestellt mit dem Kondensator, falls ich den Motor doch aufmachen muß. Nur weiß ich eben nicht, wo ich was suchen muß. Würde mich freuen, wenn Ihr mir weiter helfen würdet...

2 Kommentare

Kommentar von: alex [Besucher]
gut das wiederrum sieht schon ein wenig anders aus als ich dachte... Sogar sehr anders...

Versuchs mal mit nachstellen, wenn das nicht geht/reicht wärs ganz gut wenn du das ganze Kupplungsgedöns nochmal kurz knipsen könntest. Also das wo der zug eingehängt wird und was unter dem deckel sitzt und so weiter... Ist ja von Moped zu Moped etwas anders und manche Hersteller haben gradezu abenteuerliche Konstruktionen ;D

Nebenbei denke ich jedenfalls, dass der Kondensator eine sehr gute Investition war und zumindest eins der Probleme behebt... Ich kenn den mist nämlich auch zu gut... Wegen defektem Kondi 3km schieben...
13.08.07 @ 18:05
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Als die Kupplungsmimik im Deckel (Nr. 12-20 auf der Zeichnung) hatte ich ja schon im Bild:



Der Zug dreht die Mitte und das drückt dann den Stift nach innen.
13.08.07 @ 23:30