Der EuroHotRod

Ich baue mir mein eigenes Auto auf Basis eines Framo V901/2. Wie es dazu gekommen ist und um was es genau geht, seht Ihr in der Projektbeschreibung.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

Bisher verwendete Organspender

  • DKW F-102
  • Fiat Panda
  • Ford P5
  • Ford P6
  • Framo V901/2
  • Mercedes Benz O 305
  • Mercedes Benz Ponton
  • MG B(?)
  • Opel GT
  • Opel Kadett B
  • Peugeot 206
  • Seat Marbella
  • Volvo 245
  • Volvo 940
  • Volvo P544 (Buckelvolvo)
  • VW Bus T2
  • VW Bus T3
  • VW Käfer
  • VW Passat 32
  • VW Passat 32B
  • VW Typ3

Vollkommener Unsinn!

geile Karre www.geileKarre.de
powered by b2evolution
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« BambusstützeDie Kofferraumhaube entlüften »

Ungebremst

16.08.14

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Ungebremst

In der Werkstatthölle angekommen, musste ich erst einmal die hintere Haube schließen, was beim frischen Lack nicht ging und ein Foto machen.

EuroHotRod

Ja, lackiert fügt sich das schon VIEL besser ins Bild ein.

Ich war gestern nicht alleine in der Werkstatthölle. Makrochip aus dem Fusselforum holte in der Gegend Winterreifen ab und kam zum Schrauben vorbei.

Makrochip

Ich gab ihm die Aufgabe das linke Vorderrad gangbar zu machen. Die Bremstrommel war kaum zum Drehen zu bewegen. Mit Nachstellen war es nicht getan, die war einfach festgegammelt. Es half nix, die Trommel musste ab.

Bremse

Klar, man könnte jetzt alles gangbar machen, die Trommel ausschleifen, neu belegen etc. Aber zu was? Da kommen eh Scheiben dran. Das sind nur Platzhalter für die Messe. Der schnellste Weg? Einfach die Bremsbeläge rausreißen.

Bremse

Trommel wieder dran und gut. Weil das Rad gerade ab war den Kotflügel noch fest verschrauben. Geht zu zweit einfach einfacher. Komischerweise ist der Kotflügel auf der Fahrerseite niedriger, da hat das Rad noch weniger Platz. Lenken kann man so vergessen.

EuroHotRod

Mal sehen, was man noch ziehen kann. Notfalls setze ich einfach den Radlauf höher - nach der Messe.

Nebenbei habe ich an den Innereien der Türen weitergearbeitet. Radikalmethode - Blech gekantet und in die Fläche eingebraten.

Tür

Tür

Da ich ohne Sicke arbeite bei der Fahrertür - zu was soll ich da groß stückeln?

2 Kommentare

Kommentar von: Deuterium [Besucher]
Die felgen hinten sauen ja immer mehr ein, die saubermachen kostet später zeit. besser mal abdecken wenn du da am wagen arbeitest.
16.08.14 @ 11:37
Kommentar von: Tim [Besucher]
Gerade bei Ebay gesehen musste gleich an das Projekt hier denken:

http://www.ebay.de/itm/Wildeste-Rat-Rod-1938-Dodge-Coupe-V8-VIDEO-vom-Wagen-/251610608790?roken=cUgayN
16.08.14 @ 21:32