Bericht/Bilder Carfreitag Limburg 2012

Es ist eine Traditionsveranstaltung, der Carfreitag in Limburg. Und es ist immer ein Katz/Maus Spiel mit der Rennleitung. Der Veranstaltungsort sollte erst um 17 Uhr im Internet bekannt gegeben werden. Also das Smart Handy eingepackt und auf nach Limburg.

Auf der Autobahn gab es Stau wegen Unfall, aber es gab schon die ersten Highlights zu sehen.

VW Kupferkäfer

Ein Standard Ovali, tief, Stoßstangen verkupfert. schön anzusehen. Man grüßt sich, denn irgendwie war dann doch offensichtlich, wohin die Reise geht.

Da ich nicht während der Fahrt m Steuer mit dem Handy im Netz surfen wollte, fuhr ich die erste Abfahrt von Limburg ab – das ist der ICE Bahnhof. Und mich begrüßte eine Armada an mehr oder weniger getunte Fahrzeuge – ah, hier bin ich offenbar schon richtig.

Carfreitag Limburg 2012

Nochmals ins Internet gesehen – da stand ein ganz anderes Areal. Verwirrend. Ich entschied mich, am ICE Bahnhof zu bleiben. Da war genug geboten.

Carfreitag Limburg 2012

Das Areal ist wirklich groß und konnte die angereisten Fahrzeugmassen durchaus aufnehmen. Ich war erstaunt: Sogar der McDonalds stemmte einigermaßen den Besucheransturm. Was waren das für Besucher? Nun, der Groh der Leute waren relativ junge Tuningjünger mit den verschiedensten Ausbaustufen des Tunings. LSD Doors sah ich tatsächlich nur an einem einzigen Fahrzeug.

Carfreitag Limburg 2012

Hochpreisige Autos und Billigkisten, eine wilde Mischung.

Carfreitag Limburg 2012

Zwischendrin waren immer mal wieder Highlights. So, wie dieser Opel Commodore B GS/E auf BBS Felgen.

Opel Commodore B GS/E

Um bei Opel zu bleiben: Ein Kadett C auf Mattig SSF…

Opel Kadett C

…und ein Opel Ascona B mit 15 Zoll ATS Classic.

Opel Ascona B

Den Ovali von der Autobahn habe ich leider erst gefunden, als er gerade beim Aufbrechen war.

VW Kupferkäfer

Wirklich geiler Wagen, auch der Motor hat ordentlich Kupfer abbekommen.

verkupferter Motor

In der nächsten VW Speed wird der Wagen übrigens gefeatured.

Mein Persönliches Highlight war aber diese Corvette Tupper Party:

Corvette 80er Jahre Breitbau

In den 80ern fand ich das geil, später übelst peinlich – heute finde ich es derbe trashig und damit schweinegeil. Ob ich es fahren würde, weiß ich ehrlich gesagt nicht.

Die Motorhaube – ein Traum…

Scoop

In der Seitenansicht ein Hauch von Testarossa.

Corvette 80er Jahre Monster

Auch die Innenausstattung – 80er Jahre pur! Man beachte die 3 gefüllten Radioschächte!

80er Jahre Innenausstattung.

Der Wagen hatte zu Recht H-Kennzeichen.

Das Polizeiaufgebot war nicht von schlechten Eltern. An allen Ecken und Enden standen Polizeiwagen.

Polizeiaufgebot

Sogar eine mobile Flutlichtanlage hatten sie dabei.

mobile Flutlichtanlage

An der Einfahrtskreuzung zum Areal sammelten sich gegen Abend mehr Menschen für die Show. Also dafür, daß sich irgendwelche Teilnehmer vor dem Publikum produzieren.

Carfreitag Limburg 2012

Solange ich vor Ort war – gegen 19 Uhr fuhr ich wieder gen Mainz – passierte aber nicht viel. Keine Ahnung, ob sich das nach Einbruch der Dunkelheit geändert hat. Mir fehlten einfach ein paar Lästerpartner, dann hätte ich es sicherlich länger dort ausgehalten.

Weitere Bilder findet Ihr in der Galerie.

2 thoughts on “Bericht/Bilder Carfreitag Limburg 2012

  1. der Ovali mit dem Kupferkrams gehört jürgen cabanna bzw. seiner frau mürvet… jürgen ist erbauer/besitzer des el loco käfers (schwarer 1302 umgestrickt auf 1200er front mit audi v8 biturbo mittelmotor)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.