Fundstück: Ein 43er steht in Mainz

Wenn man mit Altwagen zu tun hat, hat man natürlich immer ein Auge darauf, was so rumsteht und neulich kam ich an einen Audi 100 Typ 43 vorbei.

Er steht bei einem BOSCH Dienst auf dem Hof und Sonntag Abend bin ich mal hingefahren und hab ein paar Bilder gemacht. Der Wagen sieht vom Zustand her gar nicht so übel aus – kein Wunder, er hat die 100.000km noch nicht erreicht.

Ist wahrscheinlich nur ein 4zylinder, Ausstattung ist CL. Vom Rost her ist er ganz gut. Türen sind unten etwas angerostet, aber z.B. die hinteren Radläufe – da haben wir schon schlechteres gesehen.

Gerüchten zufolge, die ich von einem Audi Schrauber habe, wurde der Wagen repariert von dem BOSCH Dienst und da der Besitzer die Rechnung nicht zahlen konnte, der Wagen einkassiert. Dafür aber keine Garantie. Das ist, da ich nichts aus erster Hand habe, erst einmal ein Gerücht.

Steht bei
Auto Bosch-Car-Service
Heiligkreuzweg 114
55130 Mainz
Tel. (0 61 31) 8 54 00

Für mich is die Karre nix, denn sie is untermotorisiert, hat ne widerliche Farbe und Innenausstattung (ok, könnte man ändern) und vor allem: sie hat 2 Türen zuviel. Ich habe nichts mit jener Werkstatt zu tun, habe auch keinerlei Kontakt zu denen aufgenommen. Also nicht wundern, falls die verwirrt reagieren, wenn da jemand anruft…

1 thought on “Fundstück: Ein 43er steht in Mainz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.