Das war ja mal ein entspannt schneller Fernsehdreh…

So, das Team von rheinmain-TV ist abgezogen, der Beitrag abgedreht.

Wir haben einige Aufnahmen gemacht mit dem 32BQP, dem Jägerkübel, mit dem wir auch kurz unterwegs waren. Scheiße, war das kalt, bei Temperaturen unter 10?C mit offenem Verdeck… Dann gabs Statements sitzend auf 2 Kloschüsseln, mit dem Reporter in meiner Badewanne liegend, an meiner Kaffeelöffelsammlung, meiner Sammlung mit betenden Händen, …

Die Jägermeistersammlung haben wir schon ausgespart – war denen too much. Glaube, das wird ganz witzig. Ausgestrahlt wird es vermutlich Anfang März. Die Sendung wird heißen „rheinmain skurril“ und das war der erste Dreh. Kommt so ein Beitrag von 5-6 Minuten bei raus. Das haben wir in gerade mal 2,5 Stunden gedreht – ein Wahnsinnstempo, wenn man vergleicht, wie lang wir für das Sat1 Automagazin dagegen gedreht haben für einen etwa gleich langen Beitrag…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.