Vorbereitungen für Rheinmain-TV Fernsehdreh

Gleich kommt hier ein Fernsehteam vorbei von Rheinmain-TV. Die haben eine neue(?) Rubrik Rheinmain-Skuril und da kommen denen Menschen, wie ich gelegen. Warum eigentlich? Egal. Der Dreh soll nicht sooo lange dauern, deshalb hab ich mich drauf eingelassen. Soll zwar auch um meine Autos gehen, aber auch um meine Sammelleidenschaft. Also habe ich meine Wohnung grob aufgeräumt und gestern den Jägerkübel in der Tiefgarage wachgeküßt.

Mal sehen, was dabei rumkommt – das Sendegebiet des Senders ist leider begrenzt. Ich kanns selber nicht empfangen, da ich über Kabel Fernsehen sehe und da ist das nicht eingespeist. Wann das ausgestrahlt wird, weiß ich noch nicht, ich werde berichten. Kann das jemand für mich digital aufnehmen?

rheinmain TV kann man empfangen über:

Im Kabelnetz von iesy auf Sonderkanal S24

Astra digital 19,2 Grad Ost
Frequenz: 12.633 MHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate 22,0 MSymb/s
Transponder: 11

DVB-T
Digitales Antennenfernsehen, Kanal 64, Frequenz 818 MHz

Hab schon angefragt, daß ich den Bericht dann auch auf DVD bekomme und eine Freigabe zum You-Tuben erfragt, befürchte aber, das geschieht dann lange nach der Erstausstrahlung. Ich kenne die Pappenheimer vom Fernsehen inzwischen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.