Der Teilemessie war wieder auf Kaperfahrt…

Heute rief mich Michael (MainzMichel) an. Er war bei Joachim und hat da Teile geborgen und der hätte noch mehr. Gut, Joachim kenne ich seit Jahren, er ist ewig bei der Passat Kartei Deutschland dabei und hatte angefangen einen Passat LX zu restaurieren und aus Zeitgründen das Projekt eingestampft.

Projektaufgabe? Klingt nach billigen Teilen!

Also Telefonnummer geholt, angerufen, vorbeigefahren. Einiges war schon auf eBay, manches war mir zu sperrig und für ausgefallen gute oder seltene Teile wollte er verständlicherweise auch gutes Geld sehen. Und einige Reparaturbleche, die er besorgt hatte, waren von der Qualität so unter aller Sau, daß ich sie selbst weit unter Neupreis nicht haben wollte.

Trotzdem machte ich Beute zu sehr fairen Preisen.

Die Kotflügel sind alle zum Aufarbeiten, aber keiner hat Durchrostungen.

Es is wie an der Börse: Kaufen, wenn?s billig is…

3 thoughts on “Der Teilemessie war wieder auf Kaperfahrt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.