Die Frage der Sitze

Ich will ja beim Pirat nicht übertreiben, aber die Sitze, die drin sind, da sitze ich einfach bescheiden drauf. Drin sind derzeit Sportsitze aus dem 32B GT mit den typischen Einsteigeschäden, passen aber null zu restlichen Innenausstattung. Ich hab erst einmal die Sitze aus dem Schlachter geborgen, die haben den selben Stoff, wie die im Pirat.

Schön is was anderes, aber was soll?s. Für mich is das auch ein Stück Nostalgie – mein erster Passat hatte die selben Sitze. Das war übrigens ein 83er CL Fließheck Formel E mit 1,6l, 75PS, den ich von meinem Vater übernommen hatte. Hier in Evostufe 1.1:

Und in der aus heutigen Sicht peinlichen Evostufe 2.0, wie ich ihn letztendlich 1995 als Winterauto weiterverkauft hatte:

Das war 1990 – is auch schon fast wieder 20 Jahre her. Die Geschichte zu dem Wagen findet Ihr übrigens im Fusselblog Vorläufer, dem Automagazin 907.

Der FAhrersitz muß aber weiter runter. Also war meine erste Idee: Nen ollen Recaro ma wieder nehmen und den mit dem Stoff der Rücksitzbank benähen. Aber was da im Fundus war, is eher erbärmlich.

Die „Einstiegswange“ komplett unrettbar am Sack. Entweder nen zweiten Recaro schlachten, oder…

Blogleser „Schwarzer Peter“ brachte mich auf eine Idee: Scirocco Sitze sind niedriger. Aber ich brauche ja keine Scirocco Sitze im Prinzip. Es gehen auch einfach nur die Untergestelle der Sitze, da kann ich den Passatsitz draufoperieren.
Und dann weiter recherchiert: Corrado Sitze sind noch tiefer und genauso breit, wie Scirocco 2.

Nun suche ich ein Sitzuntergestell von einem Scirocco 1/2 Fahreritz (höhenverstellbar), 2 Scirocco 1/2 Sitze in blau oder noch besser 2 Corrado Sitze. Letztere wird es vermutlich nicht in blau geben, aber irgendwas is ja immer. Kommt wahrscheinlich eh ein Sitzschaf (Fellbezug) drüber. Wenn ich da aud der Werkstatt heimfahre sind die blauen Siotze null komma nix eh total versaut.

3 thoughts on “Die Frage der Sitze

  1. die Sitzwange von dem Recaro ist doch nur ein Schaumstoff-Formteil. Das macht doch jeder Sattler aus dem Effeff. Und wenn er eh bezogen wird, sieht man es hinterher nicht mehr.

    Aus dem Sitzbezug von dem blauen Seriensitz und der Rücksitzbank sollte sich mit dem Recarositz doch etwas nettes zaubern lassen. Dann hast Du Recaro mit original-Stoff, nobler geht es doch kaum. Den Beifahrersitz aus dem Schlachtopfer dazu und dann passt alles.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.