Die Leiche wird zum Servicemobil

Es gibt Zubehör, das ich schon immer so Scheiße fand, daß es irgendwie wieder cool ist. Aber ums Biegen und Brechen in einem Auto verbauen will ich sowas dann doch nicht, es muß schon zum Fahrzeug passen. Ein Beispiel dafür sind diese Fransenketten, oder wie man die auch immer nennen mag. In den 80ern hatte das jeder dritte Ford Granada mit Fahrer mit Migrationshintergrund an der Windschutzscheibe. Also in einer Zeit, als der Granada noch der Ford Ankara war und der Ford Taunus der Ford Istanbul – oder war?s umgekehrt? :.
Die Leiche hat weinrote Velourssitze, Brokatstoff an den Türverkleidungen – zu der Puffinnenausstattung paßt das das erste Mal bei mir.

Fransenkette für die Windschutzscheibe

Früher hatte ich solche Ketten im Sortiment, leider führt die mein Lieferant nicht mehr. Um so etwas noch zu bekommen, muß man in Spezialläden. Die einzige Gruppe, bei der das noch weit verbreitet ist, sind Fernfahrer. Also kauft man in einem Fachgeschäft für Fernfahrer: Am Autohof…

Auch von außen fehlte noch ein Gag. Mir schwebte da ein Autohaus Fickfrosch Servicefahrzeug vor. Und eigentlich wollte ich das lackieren. Idee war, das nicht 100% deckend zu lackieren, daß es so aussieht, als ob das schon ewig auf der Tür war und durch viele Autowäschen etwas abgetragen wurde. Das werde ich vermutlich auch noch machen, aber auf die Schnelle wurde es erst einmal eine Aufkleber Beschriftung, um mit mir einig zu werden, ob ich das so auch wirklich gut finde.

Autohaus Fickfrosch Broilershausen Servicefahrzeug

Ich muß sagen – das sagt mir tatsächlich zu. Kommt gut. Wurde auch spontan von Nachbarn drauf angesprochen, die mich fragten, ob es das Autohaus wirklich gibt. Die Kennzeichenunterlangen hatten die bis dato noch nicht entdeckt.

Gestern Abend habe ich angefangen, den Wagen zu beladen – paßt gut was rein, werde wohl meine Ware für die Veterama gut unterbekommen, zumal ich diesmal keine sperrigen Gebrauchtteile dabei habe. Wer den Wagen live sehen will, sollte dieses Wochenende nach Ludwigshafen kommen…

4 thoughts on “Die Leiche wird zum Servicemobil

  1. HAHA!!! ICH HABE ihn heute schon live gesehen!

    Und zwar im Vortbeifahren als Du wohl grade am LAden warst. *g* Hatte einige Außendiensttermine und da stand er dann auf der Gass?rum.

    Ob wir es zur Veterama dieses Mal endlich mal hinschaffen steht wie immer in den Sternen *grummel* Aber ich hoffe ja immer noch auf eine Wunder…

    Dir viel Spaß dort!

  2. Endgeil… und dann son riesen Plüschfrosch als Beifahrer *lol* Auf die Vet kann ich leider nicht kommen, bin dabei mir ne neue Wohnung zu suchen… Beziehungen gehen immer dann in die Brüche wenn man es am Wenigsten brauchen kann :-((((

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.