Ein Flyerständer für den Altautotreff

Ich wollte schon länger mal einen Flyerständer für den Altautotreff bauen, damit ich das nicht immer auf die Motohaube stellen muß. Nur aus was? Nockenwellen und Kurbelwellen sind stylisch, aber auch schwer. Letzthin kam ich auf die Idee. Und gestern habe ich das mal gebaut. Eine Lenkstange aus einem Schlacht-Passat 32B und ein Lenkrad sind ja eigentlich ne stabile Sache. Und als „Gefäß“? Ich hatte da noch ne verdellerte Ölwanne. Also habe ich mal Ölwanne und Lenkstange verschweißt.

Innen dann ma einfach mattschwarz rausgeblasen und aufs Lenkrad gesteckt. Steht stabil und kann man easy zusammenstecken und wieder auseinandernehmen.

An die Flachere Stelle kann ich nen Aufkleber plotten zum Beschriften, im tieferen Teil liegen die Flyer einigermaßen windgeschützt.

Kann ich auch bei Märkten und Messen als Flyerständer für den Shop verwenden, wenig Arbeit und trotzdem schön zum Thema passend…

5 thoughts on “Ein Flyerständer für den Altautotreff

  1. sehr gute idee. grad mit dem mattschwatt kommt das richtig gut! der letzte schliff fehlt aber irgendwie noch. mach doch die stange und den rest der ölwanne auch noch schwarz. dann noch checkerstripes und ein bischen jägermeister-orange, du bist doch der folienzauberer =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.