Schraubstock verstärkt

Mein Schraubstock drohte aus der Platte auszureißen. Als wir letzthin die Federbeine von Kai zerlegten, knirschelte es verdächtig. Der Schraubstock war kurz vor dem Herausreißen. Nach dem Abschrauben war das Schadensbild noch klarer:

Ich weiß nicht, ob man das richtig erkennt, aber die Platte ist an der Stelle vorne richtig abgeknickt. Es ist eben ursprünglich keine Werkbank, was ich da als Werkbank nutze, das war mal ein Behördenschreibtisch. Also muß man das verstärken. Zunächst einmal schraubte ich nach dem Ausrichten eine massive Holzleiste vorne über den Überstand, damit das da nicht mehr so nachgeben kann.

null

Als nächstes kam dickes Blech dran. Unter die Schreibtischplatte kommt eine 5mm Stahlplatte, obendrauf hatte ich leider nur 2mm rumliegen.

Das ganze wurde dann verschraubt miteinander und zusätzlich habe ich den Schraubstock mit der oberen Platte noch verschweißt.

Das sollte jetzt mal halten. Hoffentlich…

2 thoughts on “Schraubstock verstärkt

  1. ist doch klar, dass das kaputt geht: nen behördenschreibtisch ist überhaupt nicht zum arbeiten konzipiert, der muss maximal das gewicht des kopfes des beamten aushalten. was soll denn das holz denken, wenn da auf einmal ein werkzeug drauf ist, und da auch noch jemand regelmäßig dran geschraubt wird??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.