Ja, der is gar…

Nach den Autoradiobasteleien an der Leiche konnte ich gestern auch noch ein wenig weiterfiletieren…

VW Passat 1974 Schrott

Manche Dinge beim Zerlegen sind echt Fummelei, aber bei nem 74er eben notwendig, wie z.B. das Herausfummeln der Zieleistenclips. Was soll man dann auch anderes tun, wenn die Dinger bei VW entfallen sind. Und beim Ausbau brechen immer wieder welche. Wir reden von 37 Jahre altem Plastik. Also schön mit einem Nagel und einem Hämmerchen den Stift in der Mitte nach hinten rausklopfen und dann den Clip rausnehmen.
Nach dem Herausnehmen des Kühlers ist freie Sicht auf die Front von innen und den Agregateträger.

VW Passat durchgeostet

VW Passat durchgeostet

Ja, Gevatter Rost hat da gnadenlos zugeschlagen, das zu sanieren wäre mal wieder ein Faß ohne Boden. Was ich aber aus der Karre mal wieder rausziehe, ist der komplette Kabelbaum. Einen so frühen habe ich noch nicht im Fundus und der sollte sowohl beim 474 als auch beim Goldfinger passen. Und um mal wieder was Positives über den Wagen zu sagen: Ich habe keinerlei Basteleien an dem Kabelbaum gesehen, keinen einzigen Stromdieb etc. Die Bergung lohnt also, wenn mal was an der Elektrik der anderen 2 Böcke ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.