Den Schlachter auseinandergeredet…

Gestern war Philip bei mir. Auch so einer, der so olle Passat hat. Er war auch nicht ganz unschuldig an dem Deal. Er hat sich ursprünglich für den Wagen interessiert wegen der Innenausstattung, denn er hat einen 74 Variant mit Innenausstattung in derselben Farbe. Also ursprünglich. Und der soll wieder absolut original werden. Nur war die Innenausstattung nicht wirklich töfte. Macht nix. Er nahm sie trotzdem für kleines Geld mit.

Hausschlachtung

Wie man auf dem Bild erkennen kann, haben wir gleich noch die Scheiben rausgedrückt, das Armaturenbrett rausgebaut, … Aber hauptsächlich haben wir gequatscht. Was soll?s – ein Tag mehr oder weniger, den ich brauche, den Bock zu zerlegen. Es ist Hobby und es war ein angenehmer Abend…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.