Farbenabend…

Endlich bin ich mal wieder zum Schrauben gekommen. Erstmal wollte ich den zerschossenen Kotflügel richten – Ihr erinnert Euch vielleicht, ich hatte eine kleine Meinungsverschiedenheit mit einem Begrenzungpfahl in München…

Rausgedrückt habe ich das mit dem Wagenheber. Die Kante wieder umgelegt mit dem Hammer. Gut man hätte es verspachteln können…

Aber da unten – und ein Auto, wie das 32BQP darf ruhig Kampfspuren zeigen. Ich habs dann gleich lackiert. Wer weiß, wann das Fernsehen kommt.

Und da ich die Farbe schonmal offen hatte, dachte ich mir, ich lackier gleich noch die Felchn für die Winterpneus. 165er wollte ich nich wieder fahren, das sieht so Notradmäßig aus. Deshalb hatte ich beim ?21 damals gleich die Winterräder von meinem damaligen 35i eintragen lassen. Die Felgen waren aber orange/schwarz. Das paßt nicht so wirklich. Also hab ich sie passend beigelackt.

Schön lackiert mit dem Pinsel – naß in naß. Irgendwie gings – war etwas ungeduldig 😉 Sind ja nur die Winterschluffen. Und keine Angst, das glänzt auf dem Bild nur?, weil der Lack noch nicht trocken ist.
2 der Reifen sind noch ok, die werd ich wohl min. noch einen Winter fahren, 2 sind Schrott. Einer ist mir auf der Piste damals geplatzt – war lustig…

Ich überlege ernsthaft, mal 2 neue Reifen zu kaufen, auch wenn mit so ner Aussage ein Weltbild das Wackeln anfängt 😉

4 thoughts on “Farbenabend…

  1. Dann nimm wenigstens runderneuerte :o)
    dann stimmts mitm weltbild.

    Deine Projekte sind echt inspirierend.
    Denke gerade darüber nach meinen 806er
    zu vefrfusseln. Mal sehen…

  2. Ne das passt schon mit deinen Winterreifen. Nimm halt die allerbilligsten Neureifen, die im hintersten Winkel Chinas/Rumänien/Serbien oder sonst ein lauschiges Fleckchen Erde hergestellt wurden sind. Solche Billigschluffen kann man bedenkenlos fahren, weis ich aus eigener Erfahrung. Das passt stiltechnisch dann schon zum Coupe.
    😉
    Im Ernst, bei Reifen sollte man schon aufpassen. Mir ist mal die Lauffläche bei 150 km/H weggeflogen. Es war der 12 jährige Reservereifen, den ich 3 TAge vorher montiert hatte.
    Voher bin ich mit Sommerreifen im Winter bei geschl. Schneedecke an einen Radstein geruscht,Achse krumm…
    Seidher bin ich bei Reifen vorsichtig geworden…..

  3. Ich befürchte, es werden sogar mal nicht die billigsten von Reifendirekt – aber natürlich trotzdem aus dem unteren Preissegment. Irgendwie bin ich die letzten Winter mit den geschenkten, steinalten Pneus etwas zu extrem gerutscht. Was bin ich doch zum Weichei verkommen 😉

    @Heiko
    Du hast Mail…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.