Gleich dreimal kaputt

Schlachter draußen, Schrauberplatz frei, gut, für den Pirat stand Wartung an. Ölwechsel und so, sollte man nich schleifen lassen. Und eben lauter so Kleinigkeiten. Die Temperaturanzeige sponn – war das Kabel ab. Vom Schlachter wanderten so n paar fehlende Teile an den Pirat. Ein Pedalgummi fehlte, is jetzt wieder dran, der Handbremshebel war nur mit Isolierband umwickelt, jetzt is wieder ein Plastikgriff drumrum. Alles meiner Meinung nach recht unwichtige Dinge, für die ich eigentlich nicht einsehe, Geld auszugeben. Das Auto fährt auch so. Aber wenn man grad nen Schlachter hatte und es rüberbauen kann…

Etwas skurril war das Standlicht vorne Beifahrerseite. Irgendwie war das schon wieder kaputt, das hat sich fest vorgenommen, mich zu ärgern. Hatte da letzthin schonmal Birnchen gewechselt, nun ging es wieder nicht. Birnchen raus. Durchgebrannt. Mein letztes aus dem Fundus geholt. Geht nicht. Ums Auto gelaufen, Rücklicht geht auch nicht. Ah! Sicherung. War auch durch, vermutlich beim Durchbrennen der Birne geflogen. Neue Sicherung, immer noch kein Licht. Sag mal… Stecker abgezogen, Kontakte korrodiert. Die auch noch mich Schleifpapier blank gemacht und siehe da: es werde Licht. Nochmal die kaputte Birne gegengecheckt, ob ich die zu Unrecht gewechselt habe – ne, die war tatsächlich hin. Das Standlicht war also gleich 3x kaputt. Mal sehen, wie lange das jetzt hält. Im Oktober muß ich zum TÜV…

Etwas Nacharbeit gab?s noch bei der Hupe. Die Halterung lag an einem Schlauch des Ladeluftkühlers an. War nix passiert bisher, aber das könnte sich mit der Zeit durchscheuern.

Halter scheuert an Schlauch

Ausgebaut sieht der Halter so aus:

Halter Hupe VW Passat 32B

Da ich auf pragmatische Lösungen stehe, habe ich das mit Feinmechanikermethoden gelöst. Einfach auf den Halter mit dem Fäustel eingedroschen, um den vom Schlauch wegzubiegen. Wieder reingeschraubt und paßt – da passiert nix mehr…

korrigierter Halter

Nich viel geschafft, aber das, was ich vorhatte. Ich hatte auch Besuch. Chris war da, der bei der Leiche die Türen eingerichtet hatte. Ich hab mit ihm noch einige Fragen geklärt über den weiteren Aufbau des Strichers. War der Abschiedsbesuch. Er ist mit dem Studium fertig und zieht deshalb weg aus dem Rhein-Main-Gebiet. Schade eigentlich – viel Erfolg im Berufsleben Chris!

2 thoughts on “Gleich dreimal kaputt

  1. Gude,
    also ich finde so Kleinigkeiten wie fehlender Pedalgummi oder defekter Handbremshebel sehr nervig und behebe sowas immer.
    Kann das nicht haben wenn da was fehlt oder defekt ist.
    Das geht mir dann als durch den Kopf….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.