Premiere!

Es gibt immer ein erstes Mal – wobei ich dieses erste Mal wirklich früher erwartet hätte…

Am Montag machte ich mich mit dem Pirat auf nach Hannover. Ich hatte das Auto und den Hänger vollgestopft mit Teilen und auch beide Dachgepäckträger vollgeladen. Ein uriges Gespann…

Gespann

Strahlender Sonnenschein, das Faltdach offen, entspannt im Windschatten von LKWs unterwegs, kein Stau, ab und an ein Käferchen oder ein VW Porsche. Eine entspannte Fahrt.
Irgendwann überholte mich und den LKW vor mir ein Polizeiauto. Vor dem LKW zog das Polizeiauto auf den Standstreifen, Warnblinker an, ließ mich vorbeifahren und scherte hinter mir wieder ein. Es überholte mich und schaltete so eine komische Discobeleuchtung ein: BITTE FOLGEN!

Ja, tatsächlich! Über 2 Jahre nach Vollendung des Umbaus die erste(!) Polizeikontrolle! Wer hätte das gedacht, daß mich bisher noch keine einzige Streife rausgezogen hat. Obwohl: Eigentlich war das Gefühl cool, daß mich die lokale Polizei inzwischen so gut kennt, daß sie weiß, daß meine Umbauten legal sind. Die Hannoveraner Polizei kannte mich aber natürlich nicht.

Polizeikontrolle

Allgemeine Verkehrskontrolle. Ich ausgestiegen, barfuß, was entgegen dem weit verbreiteten Aberglauben durchaus legal ist. Innenraum verwüstet, wie immer. Papiere ausgehändigt und dann folgten viele Fragen, wie ob der Wagen überladen sei, weil die Hinterachse so in die Knie gegangen ist, was Unsinn war. Tiefergelegtes Fahrzeug, beladen, Anhängerstützlast. Sie wollten in den Hänger sehen, was ich transportiere und immer wieder die Frage, ob ich Drogen nehme. Sehen so Drogenautos aus?
Keine Kontrolle der Ladungssicherung im Pirat, nebenbei wieder nach Drogen gefragt, ob ich im Straßenverkehr schon einmal straffällig geworden sei und als Krönung die Frage nach Stich- Schuß- und Schlagwaffen.

Holla!

Auf meine Frage, warum sie mich rausgezogen haben, kam nur die Antwort, daß das reiner Zufall wäre, eine stichprobenartige allgemeine Verkehrskontrolle – wer?s glaubt wird seelig.

Irgendwie amüsant, so eine Polizeikontrolle in Niedersachsen. Es folgte, was folgen mußte: Alles o.k., gute Fahrt!

Nein, eine Polizeikontrollenstrichliste lohnt noch nicht – es war tatsächlich die erste mit dem Bock…

8 thoughts on “Premiere!

  1. tja… die ham sich wohl zu früh gefreut 😀

    nach Drogen wird jeder gefragt der vermüllte Autos fährt oder denen sonst irgendwie nicht in ihr Bild einer heilen Welt passt….

  2. also ne Strichliste würde sich bei mir inzwischen echt lohnen. Bei mir ist es inzwischen sowas von egal mit was für nem Auto ich unterwegs bin, ob mit dem alten VW Bus Camper, nem normalen 3er Polo oder mit meinem Ford Transe einmal werd ich mindestens auf gehalten bei langen Fahrten. Letztens auch wieder auf dem Rückweg von Göttingen nach Hause (Frankreich) standen wir auf dem Parkplatz bei so nem Rasthof in D, war spät nachts und wir wollten gerade wechseln und dann fährt die Rennleitung vorbei hält an, guckt kurz und dann war klar das sie mich kontrollieren. Die Tante war n bisl seltsam drauf und hat o0hne irgendwas zu fragen einfach meine Tasche durchsucht obwohl die da meines Wissens vorher fragen müssen. Aber egal gefunden haben sie, wie sonst auch immer, nichts, aber es nervt irgendwie so auf die Dauer;)

  3. Ich wurde mit dem Jägervari bisher sooft kontrolliert wie mit keinem anderen Auto bisher.
    In NEW bin ich inzwischen bekannt.. und am Grenzübergang werd ich trotz Regensburger Kennzeichen nicht mehr rausgewunken.. aber in Regensburg selber.. wenn ich Abends mal unterwegs bin,mindestens im 2-Wochen-Takt.

  4. dem barfuß, dazu das outfit und der innenraum – war doch eh klar dass sie nach drogen fragen.

    bei mir kommts immer gut wenn sie nach 5-10 minuten telefonieren mit nem komischen blick und meinem führerschein in der hand zu meinem fenster zurückkommen. sag ich „drogentest? :-)“
    kommt meist sinngemäß „hm, na dann… ne doch nicht.“

  5. Ich wurde bei der letzten Kontrolle auch um Zeigen des Verbandskastens gebeten, der ja zumeist nur geäußerst wird, um in den Kofferraum zu blicken.
    Als ich den Kofferraum öffnete und nur alte Autoteile drin lagen war der Verbandskasten uninteressant und doof gefragt was ich denn mit dem Schrott wolle.
    Als ich mein Hobby etwas genauer beschrieb war die Kontrolle sofort beendet, ich war wohl uninteressant geworden…..
    Deine Kontrolle muß auf der A7 hinter GÖ nach Norden gewesen sein oder ?
    Ich fahre da ja regelmäßig hoch und runter und habe den auffälligen A6 auch schon häufig gesehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.