Heiße Tikis!

Der Armaturenbrettersatz vom Fiat Panda ist alles andere als sexy. Der Charme einer Brotkiste. Und diese primitiven Heizungs-/Lüftungshebel…

Heizungshebel

Gut – das kann man ändern. Ich hatte noch einen Satz Tiki Pencil Topper – das könnte gehen…

Tiki Heizungshebel

Hinten aufgeschnitten, Gummipöppel der alten Heizungsregler mit Sekundenkleber reingeklebt, fertig.

Tiki Heizungshebel

Sieht doch schon lustiger aus…

Tiki Heizungshebel

Ich bin und bleibe eben ein detailverliebtes Spielkind…

6 thoughts on “Heiße Tikis!

  1. Dein Durchhaltungsvermögen in Sache „Sackratte“ ist bewundernswert. Was motiviert Dich so nachhaltig? „Emma“ bekam diese Zuwendung nie. Hatte sie zu wenig technische Probleme? Oder die „Sackratte“ die Gnade der späten Geburt, sprich, einfach nur Glück das der Winter so lang war (ist!)?
    Grüße
    Thomas

  2. @Thomas: Emma war einfach unspannend. Ich kann absolut verstehen, dass KLE hier einen Rückfall in seine automobile Sozialisation ausleben möchte. Der Panda ist einfach eine geile Kiste. Der ist so minimalistisch und verpeilt konstruiert, dass hier wirklich schon von ’nem Anti-Auto gesprochen werden kann. Und die Idee, das zum Grundkonzept für die Sackratte zu machen, hat definitiv was. Top-Projekt finde ich jedenfalls, auch wenn die Strategie, erstmal alles mit geringstmöglichem Neuteile-Einsatz zu regeln, eindeutig als gescheitert betrachtet werden muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.